Was macht Taichi? YouTube-Agentur, aktuelle Projekte, Studiengang an der SAE uvm. (BACKSPIN Podcast #068)

Taichi

Die 187 Strassenbande, Bushido, Fler, Kool Savas und Ufo361 sind nur einige der Rapper, deren YouTube-Kanäle von einer Berliner Agentur betreut werden. Leiter des YouTube-Netzwerks ist Taichi. Rapfans der 2000er sollte der Berliner noch ein Begriff sein. Von 2004 bis 2008 veröffentlichte Taichi insgesamt sechs Alben und mehrere Mixtapes. 2015 erschien sein letztes Album „Schneckenhauseffekt„, das er unter seinem bürgerlichen Namen Aimo Brookmann released hat.

Kevin hat sich aber auch mit ihm getroffen, um über sein Projekt „Wünsch dir was“ zu sprechen. Seit einem Jahr veröffentlicht er wieder Musik. Allerdings nicht standardmäßig, sondern konstant jeden Freitag einen neuen Song – ohne Pause. Der selbsternannte „Hobbyrapper“ hat aber nicht nur auf Rap gesetzt. Er ist mitbeteiligt an der Gestaltung des SAE-Studiengangs „Music Business„. Mit Kevin spricht er über die strikte Trennung der eigenen Rapkarriere und dem Channel-Management der Rap- und YouTube-Szene.

Alle Folgen vom BACKSPIN Podcast

Spotify 

Deezer

iTunes

Taichi auf den sozialen Netzwerken

Facebook

Twitter

Instagram

Kevin auf den sozialen Netzwerken

Facebook

Twitter

Instagram

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.