„Damit ich meiner Mutter zeigen kann, ich hab es geschafft.“ – Play69 im Gespräch mit Niko BACKSPIN

Am 29. März veröffentlichte Play69, mit „Kugelsicherer Jugendlicher“, sein drittes Studioalbum. Der 24 jährige in Wuppertal geborene Dortmunder mit bosnischen Wurzeln, war das erste Signing auf dem von Farid Bang gegründeten Label Helal Money Entertainment. Nachdem er mit seinem letzten Album „Babylon“ auf Platz zehn landete, möchte  er diesen Achtungserfolg mit seinem neuen Album natürlich gerne ausbauen. Die namengebende Single, bei der er mit seinem Chef Farid und Fler zusammen rappt, könnte dabei natürlich eine große Hilfe sein.

Niko traf Play69 in Dortmund vor dem Stadion und sprach mit ihm über wichtige Einflüsse, was Erfolg ihm bedeutet, Flugangst und noch einiges mehr zu reden.

„Kugelsicherer Jugendlicher“ hier bestellen.

Play69 in den sozialen Netzwerken:

►Instagram: https://www.instagram.com/play69/
►facebook: https://www.facebook.com/offiziell.play/

 

 

The following two tabs change content below.
Ich hatte irre Visionen, während ich schlief: »Als wären nur noch Dope MCs im Radio aktiv!«. Hip-Hop ist wie Pizza, auch schlecht noch recht beliebt. Aber was auch immer ich anpranger' Ich bleib' doch nur Dein Handlanger, weil, ich lebe diesen Blödsinn und geh' darin auf wie Lötzinn! Du musst Hip-Hop lieben als wärst du immer nur Fan geblieben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.