Alle Deutschrap #1 Singles von 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird Zeit sich die vergangenen Monate nochmals vor Augen zu führen. Im schnelllebigen Musikgeschäft gibt es innerhalb eines Jahres viele Songs die kommen, aber auch genau so schnell wieder gehen. Die erfolgreichsten Songs des Jahres haben wir hier nochmals für euch zusammengefasst. Alle #1 Singles die Deutschrap in 2018 hervorgebracht hat in einer Liste. Gern geschehen.

Bausa – „Was du Liebe nennst“ (16. Februar – 22.Februar)

Bausa schafft es mit seinem 2017er Megahit „Was du Liebe nennst“, auch dieses Jahr nochmal in den Singlecharts auf die Spitzenposition. Dank der Veröffentlichung von „Powerbausa“ setzte sich der Song im Februar 2018 erneut auf die #1 und macht ihn zum ersten Diamantrapper Deutschlands. Chapeau!

 

Olexesh feat. Edin – „Magisch“ (09. März – 15.März)

Magisch“ ist wahrscheinlich einer der größten Ohrwürmer den Deutschrap 2018 hervorgebracht hat. Dieser beförderte Olexesh zum ersten Mal auf den Platz an der Sonne in den Singlecharts. Bemerkenswert ist, dass der Bratan gleichzeitig auch sein Album „Rolexesh“ auf der #1 platzieren konnte.

 

Capital Bra – „5 Songs in einer Nacht“ (13. April – 19. April)

Mitte April ist das Phänomen Capital Bra auch Charttechnisch endgütig in Deutschland angekommen. „5 Songs in einer Nacht“ bedeutet die erste Spitzenposition für Capi überhaupt, sollte aber nicht die letzte für dieses Jahr bleiben…

 

Capital Bra feat. Ufo361 – „Neymar“ (04. Mai – 24.Mai)

Nach einer kurzen Pause kann Capital Bra innerhalb von drei Wochen, seine zweite #1 Platzierung einfahren. Für Ufo361 ist es die Prämiere an der Spitze. Zusammen halten sie sich mit „Neymar“ fast den kompletten Mai auf der #1.

 

Capital Bra – „One Night Stand“ (01. Juni – 14.Juni)

Capi und die Singlecharts 2018 sind eher Langzeitbeziehung, als „One Night Stand“. Wie fast jede Single von ihm dieses Jahr, erreicht auch diese den Platz an der Sonne. Neu dabei ist nur die russische Hook im Song.

 

Capital Bra – „Berlin lebt“ (15. Juni – 21. Juni)

Täglich grüßt das Murmeltier trifft es wohl am besten. Mit „Berlin lebt“ kann sich Capital Bra zum vierten Mal, innerhalb von zwei Monaten, an die Spitze der Singlecharts setzen.

 

Namika feat. Black M – „Je ne parles pas français (Beatgees Remix)“ (22. Juni – 05. Juli)

Je ne parles pas français“ befördert Namika auf die #1 der Singlecharts. Doch erst der Remix mit dem sehr wohl französisch sprechenden Rapper Black M, machte diesen Erfolg möglich.

 

Weiter geht’s auf Seite 2

Seiten: 1 2

1 Comment

  1. Murat

    25. Dezember 2018 at 13:59

    In der Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit, die man als Journalist haben sollte, wäre die Beherrschung von deutscher Grammatik, insbesondere Kommasetzung, angebracht.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.