Pilskills – „Kalimba“

Kalimba

Vergangene Woche haben Pilskills ihr acht Tracks umfassendes Werk „Nur für Leute die Hip Hop richtig gut verstehen“ veröffentlicht. Nun wurde der erste Track „Kalimba“ mit dem passenden Bildmaterial versehen. Dabei stellt das Duo eine einfache, aber scheinbar nötige Frage – „Wovor habt ihr Angst?“. Auf der ersten Auskopplung thematisieren Pilskills Rassismus und Diskriminierung. Auf einen schlichten Boom-Bap Beat führen die beiden mehrere fremdenfeindliche und diskriminierende Szenarien und Gedankengänge vor Augen.

„Hast du Angst, dass die unterernährten Kinder deinen Hund essen
oder, dass sie klüger sind als du und deine Dummfressen?
Angst, dass die Analphabeten deinen Job klauen? Das nennst du Angst?
Frag mal ein schwules Pärchen in Moskau.“

The following two tabs change content below.
Meine Mehr- oder Wenigkeit heißt Anna. Ich bin hier, um straight aus dem Gangstarap-Richterstuhl mein Urteil fällen zu können.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.