PA Sports verschiebt „Verloren im Paradies“

verloren im paradies

Schlechte Nachrichten für PA Sports. Das siebte Studioalbum „Verloren im Paradies“ wird nicht wie geplant am 26. Mai, sondern am 23. Juni veröffentlicht. Gründe für die Verschiebung des Releases wären die kürzlich beendete Tour von KC Rebell, wo der Essener Rapper Special Guest war. Das Album müsse noch feingeschliffen werden und dafür habe die nötige Zeit gefehlt. PA Sports versprach 100 Prozent für das Album abliefern zu wollen.

Eine gute Nachricht hatte PA in seiner Videobotschaft aber auch noch loszuwerden. So werde heute ein neues Video mit Kollegah zu „HS.HC“ erscheinen. „Einige Rapper können sich warm anziehen“, fügte der Rapper zur Videoankündigung noch hinzu. 

„Verloren im Paradies“ wird am 23.Juni releast und kann hier vorbestellt werden.

The following two tabs change content below.
Leben, Life, Hayat & NUR DER HSV!

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.