ACHTVIER

Out4Fame verschärft Sicherheitsmaßnahmen

Vom 29. bis 31. Juli finden das Out4Fame Festival 2016 statt. Zum dritten Mal versammelt sich ein sehenswerter Ausschnitt des Who’s Who der Hip-Hop-Szene in Hünxe bei Bottrop am letzten Juliwochenende, um die geballte Ladung Rap zu servieren. Mittlerweile sind die VIP-Tickets ausverkauft und die Festivallaune steigt ins Unermessliche. Festivalbesucher können sich dieses Jahr auf nationale Künstler wie Sido, Kool Savas, Kollegah, Coup (Haftbefehl & Xatar), SSIO und Megaloh freuen sowie über internationale Szenegrößen wie Rick Ross, Method Man & Redman, De La Soul, Slick Rick (nach 25 Jähriger Live-Abstinenz in Europa!!!), Royce Da 5’9“ und Masta Ace. Ufo361 gab mittlerweile bekannt aus Gründen nicht aufzutreten. Normaltickets gibt’s noch hier zu kaufen.

Achtung: Die Veranstalter vermelden, dass es strengere Sicherheitskontrollen auf dem Festival geben wird. Die Verschärfung der Maßnahmen soll für bestmögliche Sicherheit sorgen. Eine explizite Bitte der Out4Fame-Crew sieht vor, dass auf dem Festivalgelände möglichst auf Rucksäcke verzichtet werden soll, damit die Einlasskontrollen entlastet werden können. Es wird darum gebeten, dass ihr nur das Allernötigste mit vom Zeltplatz nehmt, wie z.B. euer Portmonnaie und die Sonnencreme. Safety first!

Ihr könnt jederzeit eine E-Mail an hotline@out4famefestival.com mit Fragen o.ä. schicken.

The following two tabs change content below.
Moin, ich bin Freddy aus der besten Vorstadt Berlins: Bernau. Rapliebhaber, Fussballfanatiker, Sneakerfreak. Immer unterwegs durch die weitläufige Medienlandschaft. Jetzt bei BACKSPIN. #WKM$N$HG?

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.