“Once Upon a Time in Shaolin” landet auf Ebay.

Shaolin

Kurz nachdem der Wu-Tang Clan bekannt gab, im Oktober eine neue Platte zu veröffentlichen, geht das ewige Hin und Her um die kontroverse “Once Upon a Time in Shaolin” in die nächste Runde. Für alle, die die Geschichte nicht mehr ganz auf dem Schirm haben: Anfang 2014 kündigte die legendäre New Yorker Crew ein neues Album an. Allerdings hatte sich RZA hierfür etwas ganz besonderes Ausgedacht. Die Platte wurde nur einmal gepresst und in einer edlen Box an den Höchstbietenden versteigert. Damit machte der Clan-Chef seinem Ärger über das Streaming-Geschäft in der Musik-Industrie Luft und wollte, angelehnt an Kunst-Auktionen, eine Ausrufezeichen setzten. Zunächst erhielt der Clan dafür eher gemischte Reaktionen, bis der mehr als umstrittene Pharma-Konzernchef Martin Shkreli das Album für stattliche zwei Millionen Dollar kaufte.

Eigentlich sollte man meinen, dass RZA damit sein Ziel erreicht hatte, leider gelangte er mit Shkreli an die absolut falsche Person. Der als meist gehasste Mensch des Internet bekannte New Yorker wollte sich die Platte nämlich gar nicht erst anhören. Es ging lediglich um Schlagzeilen. Die sollte Shkreli allerdings auch so genug bekommen: 2015 hob er den Preis für das AIDS-Medikament Daraprim um das über 700 Dollar pro Pille an, nur um dann zwei Monate später im Knast zu landen. Diesmal wegen Betrug im Aktiengeschäft. Auf Kaution frei veröffentlichte Shkreli dann Anfang des Jahres Snippets des Albums, um es nun auf Ebay zu platzieren. 

Auch wenn das Gebot bereits heute bei fast einer Million Dollar liegt, spricht der Beschreibungstext Shkrelis mal wieder Bände. Sowohl betitelt er namentlich nicht weiter benannte Mitglieder des Clans als weniger intelligent, nur um im nächsten Absatz zu betonen, dass er mit der Platte kein Geld machen wolle, weil er davon ja schon genug besitze. Logisch. Es bleibt abzuwarten, ob “Once Upon a Time in Shaolin” dieses Mal einen würdigeren Käufer findet oder ob Martin Shkreli sich kurzerhand dazu entschließt die CD zu zerstören. 

Falls ihr gerade ein wenig Kleingeld über haben solltet und nach einem interessanten Investment sucht findet ihr hier die Auktion. 

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.