Omnitronic mit neuem DJ-Player „DJS 2000“

Omnitronic - DJS-2000Mit dem neuen DJ-Player von Omnitronic, dem „DJS-2000„, werden einige erweiterte Funktionen für Spielraum bei DJ-Setups angeboten. Zu den bereits bekannten Transportsteuerungen für Cueing und Loops, wartet das Gerät mit einem berührungsempfindlichem Jogwheel inklusive Auto-Scratch-Funktion auf. Zur Ermittlung des BPM- Werts, dem Erstellen von Auto-Loops und für Effekte, sorgt eine DSP-Einheit. Auf den vier Speicherbänken können Hot Cue Punkte und Samples untergebracht werden. Der interne Gerätespeicher sichert insgesamt 2000 Hot-Cue-Punkte. Per USB können 2 Datenträger angeschlossen werden.
Werden zwei Player miteinander per USB-Kabel verbunden, können sie auf ein gemeinsames USB-Medium zugreifen.

Für schnellen und einfachen Zugriff auf die MP3-Dateien unterstützt das Gerät die intelligente, datenbankgestützte Musikverwaltung mit dem Softwaretool Database Builder (Free Download). Man kann USB-Geräte schon mit dem Player nach Künstler, Album, Titel oder Genre filtern.

Durch die MIDI-Schnittstelle kann man mit dem „DJS 2000“ auch DJ-Softwares am PC oder Mac steuern.

Hier bekommt ihr den Omnitronic „DJS-2000“

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.