Ohne Worte mit Dissy

Dissy, ehemals dissythekid, ist nicht nur als versierter und progressiver Rapper bekannt, sondern auch als zwiegespaltene Kunstfigur. So teilt er seine Musiker-Identität in Rapper Dissy und Producer Fynn auf. Diese Diversität findet sich auch in seiner Musik wieder. Für Anfang Februar ist die Fortsetzung des 2020 begonnen Projekt “Bugtape” angekündigt. Die erste Hälfte des Zweiteilers erschien bereits im Januar 2020 und besticht durch eine breitgefächerte Auswahl unterschiedlicher Genre-Einschläge. Seite B soll das Tape komplettieren und ähnlich abwechslungsreich daherkommen. Seine zahlreichen Facetten zeigte Dissy uns auch für unser Format Ohne Worte.

Fotograf Emil Schramm hat Dissy für ein Foto-Interview getroffen. Dabei zeigt er (sowohl als Dissy als auch als Fynn) ohne Worte, was er von Jens Spahn hält, wie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf ihn wirken und mit welchem Gesichtsaudruck er seine Musik darstellen würde.

Ohne Worte mit Dissy

Bild 1 von 11

 

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.