Ohne Worte mit Mike Shinoda

Aufgewachsen in Los Angeles, war und ist Hip-Hop für Mike Shinoda eine prägende Musikrichtung gewesen. Das hört man seinen Strophen in Linkin Parks Werken, den Liedern seines zweiten musikalischen Projekts Fort Minor und auch seinem neusten und ersten Solo-Release „Post Traumatic“ an. Das Werk entstand nach und als Reaktion des Suizides seines Bandkollegen Chester Bennington. Darum wollten wir mit dem gebürtigen Kalifornier aber nicht sprechen, stattdessen dreht sich unser Fotointerview um seinen Spitznamen, seine japanischen Wurzeln und seine Zeichenkünste.

Mike Shinoda - Ohne Worte

 

Streamen könnt ihr „Post Traumatic“ hier.

Zuletzt stellten sich Denzel Curry, Teesy und Füffi den Fragen von Emil.

The following two tabs change content below.
Emil ist Fotograf. Seit Anfang 2017 bei BACKSPIN und für die Fotoserie "Ohne Worte" verantwortlich. Seine Homebase ist Berlin.

Neueste Artikel von Emil (alle ansehen)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.