Ohne Worte mit Joey Bargeld

Joey Bargeld

Spätestens seit seinen Features auf den Songs von Haiyti und Trettmann ist Joey Bargeld so ziemlich jedem ein Begriff. Für letzteren war er auch Support Act auf der restlos ausverkauften „DIY“-Tour. Nach drei von Kitschkrieg produzierten EPs erschien am 13. September nun sein Debütalbum „Punk is dead“, welches von Darko Beats produziert wurde. Mit dem Album macht es einem Joey Bargeld noch schwerer ihn einzuordnen, als es ohnehin schon war. Von Ska über Disco bis Trap, spielend vermischt er die verschiedenen Genres. Emil Schramm hat sich mit dem Hamburger im Rahmen unseres Formates „Ohne Worte“ getroffen und ihm ein paar Fragen zu seinem Lieblingstattoo, bösen Blicken und seinem Onkel Bonez gestellt.  

Joey Bargeld

Bild 1 von 12

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.