Ohne Worte mit Col3trane

Geht es um den nächsten großen R’n‘B-Star aus Großbritannien, fällt oft der Name Col3trane. Die Karriere des Nord-Londoners weist trotz seines jungen Alters von 20 Jahren bereits jetzt eine Vielzahl von Meilensteinen auf, die von anfänglichen Drake– und Frank Ocean Vergleichen bis hin zu einer gemeinsamen Tour mit der britischen Sängerin Dua Lipa und ausverkauften Shows in ganz Europa reicht. Nachdem er 2018 mit „Tsarina“ und „Boot“ bereits zwei Releases in kurzer Zeit veröffentlichte, erschien dieses Jahr im Mai seine neue EP namens Heroine. Wie auf seinen bisherigen Veröffentlichungen zeichnet sich der melodiöse Sound von Col3trane auch auf seiner aktuellen EP, bei der er musikalische Unterstützung von GoldLink, Raye und Djds erhält, durch sein Spektrum zwischen R’n’B und Rap aus.

Fotograf Emil Schramm hat sich mit Col3trane getroffen, um ihn auf ein Foto-Interview einzuladen. Erfahrt in der aktuellen Ausgabe von „Ohne Worte“ was Col3trane an sich ändern würde oder was sein Ritual vor jedem Konzert ist.

1

Bild 1 von 12

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.