Nisse – „August“

Nisses 13-Song-starkes Werk wurde vorab bereits mit einigen visuellen Appetizern beworben, die durchaus ihren Zweck erfüllen konnten. Auch wenn es bereits September ist, ist es jetzt an der Zeit für eine genaue Betrachtung von „August„.

Das sagt die BACKSPIN-Gang:
  • 7/10
    Niko: "Ein überragender Songwriter. Der wird seinen Weg noch machen. Das Album ist aber was für besondere Stunden." - 7/10
  • 9/10
    Yannick: "Das Album hat mich richtig mitgerissen, ich höre Nisse einfach gern bei seiner Geschichte zu. Die Texte voller Melancholie und Herzschmerz stehen in einem grandiosen Kontrast zu den oft voluminösen Instrumentals. Der Hamburger wird sich mit seiner Musik sicherlich noch den Weg in die Stadien und Hallen bahnen." - 9/10
  • 9/10
    Yannick H.: "Nisse weiß mit seiner Stimme zu überzeugen, im Speziellen die Hooks bleiben hängen. So muss das sein." - 9/10
  • 7/10
    Niels: "Ein sehr eigener Sound und durchdachte Texte. Bin gespannt, was da noch kommt." - 7/10
  • 7/10
    Marcel: - - 7/10
  • 6/10
    Valentin: - - 6/10
7.5/10

Kurzfassung

Mit einem Wort zusammengefasst: Zukunftsträchtig! Ob man „August“ zu besonderen Gelegenheiten spielt, oder sich im Alltag von den Geschichten entführen lässt, muss jeder selbst entscheiden. Auf jeden Fall kann die Platte überzeugen, genau wie Nisse selbst. Wir sind überzeugt davon, dass man in Zukunft noch einiges von ihm hören wird.

The following two tabs change content below.
Sebastian ist ein "Real Hip-Hop Kid" und seit Ende 2015 Teil der BACKSPIN Gang. Er ist zuständig für Interviews, Konzertberichte und Artikel auf der Website. "Hip-Hop is not on the Radio!" #allesbackspin

0 Comments

  1. Pingback: Nisse - "Liebe Liebe" (Video)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.