+++ Kollegah und Farid Bang nehmen Einladung nach Auschwitz-Birkenau an +++ Newsticker

Halli Hallo! Heute, am Donnerstag wartet was schönes von Trettmann, Brkn, Bushido oder von Open Minded auf euch. Stay tuned!

+++ Kollegah und Farid Bang nehmen Einladung nach Auschwitz-Birkenau an +++

Anfang dieser Woche trat das internationale Auschwitz Komitee an Kollegah und Farid Bang heran und lud diese zu einem Besuch in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau ein. Dies solle einer Konfrontation mit der Historie und der Realität dienen und für Aufklärung sorgen.
Nun bestätigte der Vizepräsident des Komitees Christoph Heubner gegenüber verschiedenen Medienvertretern, dass die Rapper der Einladung folgen werden. Ein Termin für den Besuch ist für den kommenden Juni vorgesehen, jedoch noch nicht bestätigt. Kolle und Farid haben sich persönlich dazu noch nicht geäußert. Dies vermeldete die Online Ausgabe der Zeit. Mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu dem Artikel.

+++ Ahzumjot beendet seine Playlist mit „Raum“ und „Raus“ +++

Ahzumjot hat heute die letzten beiden Songs seines Playlist-Albums „Raum“ releast. Die beiden Tracks stellen das Intro bzw. Outro da. Auf dem Song „Raus“ sind zudem Chima Ede, Blvth und Joy Denalane vertreten. Der Track „Raum“ wurde von LEV produziert. Ahzumjot startet außerdem heute seine Tour. Tickets bekommt Ihr hier.

+++ Future feat. PARTYNEXTDOOR – „No Shame“ +++

Im Juni 2018 erscheint das Remake des Films „Super Fly“ aus dem Jahre 1972, mit gleichnamigen Titel. Future und PARTYNEXTDOOR haben sich zusammengetan und steuern mit dem Song „No Shame“ einen Teil zum Soundtrack bei. 

+++ Rae Stremmurd veröffentlichen Tracklist zum neuen Album +++

Das neue Album von Rae Stremmurd scheint einiges bereit zu halten. „SR3MM“ heißt die neue Platte und besteht gleich aus drei Discs, welches neben dem gemeinsamen Album zusätzlich zwei eigene komplettierte Langspieler enthält. Swae Lee präsentiert sich mit „Swaecation“ und einem Feature mit Young Thug. Slim Jxmmis „Jxmtro“ wird von Künstlern wie Pharrell, Trouble, Riff 3X sowie Zoe Kravitz gastiert. Des weiteren hält das neue Album Konglomerat Features mit The Weeknd, Travis Scott, Juicy J oder Future bereit. Release ist morgen, Freitag der 04. Mai. 

SR3MM 📀 SWAECATION 📀 JXMTRO 📀 MAY 4TH

Ein Beitrag geteilt von Rae Sremmurd (@raesremmurd) am

+++ Reeperbahn Kareem ft. Stik mit neuem Video zu „La Familia“ +++

Der Hamburger Reeperbahn Kareem veröffentlicht ein neues Video zu seinem Song „La Familia“. Der Track ist auf seinem neuen Mixtape „Cracktape“ zu finden, welches nun veröffentlicht wurde. Das ganze Video findet ihr hier.

+++ Lauryn Hill – „Nice For What“ Remix +++

Bei ihrer Live-Performance im Apollo Theater in New York gab Ms. Lauryn Hill dem Track „Nice For What“ von Drake ihre eigene, ganz persönliche Note. Drizzy sampelte in dem Song zuvor einen Part aus Hills legendärem Hit „Ex-Factor“ aus dem Jahr 1998.

+++ BlocBoy JB – „Nun Of Dat (feat. Lil Pump)“ +++

Der amerikanische Rapper BlocBoy JB veröffentlicht einen neuen Track zusammen mit Lil Pump. BlocBoy JB ist besser bekannt aus dem Song „Look Alive“, welcher von Drake gefeatured wurde und ihn somit direkt in die Billboard Hot 100 Charts auf Platz 5 brachte. Hört hier rein!

+++ Meek Mill postet Kanye West Denkmal bei Instagram +++

Im Zuge der anhaltenden Diskussionen um Kanye Wests Äußerungen, meldet sich auch Skandal-Rapper Meek Mill über Instagram zu Wort.
Der Rapper aus Philadelphia, welcher vergangene Woche nach fünf Monaten Haft aus dem Gefängnis entlassen wurde, postet nun ein Foto auf welchem ein eigens angefertigtes Denkmal des ‚Old Kanye‘ zu sehen ist. „R.I.P. Old Kanye, we miss you“ heißt es. Zusätzlich zitiert er eine Line aus Kanyes Song „Can’t Tell Me Nothing“ und das diese ihn, während seiner Inhaftierung, berührt habe. Schaut euch das Posting selbst an!

+++ LevyGrey feat. T-Pain – „For Me“ +++

Nach seiner Single „Insert Title Here“ hat sich der 23-jährige Produzent und Rapper LevyGrey aus New York für seinen neuen Track nun Featuregast T-Pain mit ins Boot geholt. „For Me“ ist eine weitere Videoauskopplung von seiner aktuellen Platte „Shades“.

+++ Rapper T.I. äußert sich erstmals zu Kanyes öffentlichen Auftritten +++

Da es sich bei T.I. um das erste veröffentliche Feature, auf einem der neuen Tracks von Kanye West namens „Ye vs. The People“ handelt, ist es auch hier nicht unwichtig zu hören, welche Haltung dieser dazu vertritt. In einem kurzen Interview betont T.I., dass er die Äußerungen Kanyes nicht als bösartig interpretiere und man abwarten solle, wie sich diese öffentliche Diskussion entwickeln wird. Schaut euch hier den Mitschnitt an!

+++ Cro feat. Geekchester – „Easy“ +++

Cro hat gemeinsam mit Jan Böhmermann seinen sechs Jahre alten Song „Easy” im NEO MAGAZIN ROYALE performt. Der Mann mit der Panda-Maske wird übrigens ab dem 8. November mit seinem letzten Album „tru” auf Tour gehen. Zur Tour kommt Ihr hier.

+++ Prinz Pi mit Akustik Version von „Keine Liebe” +++

Im Rahmen von Brkns Late Night Show BRKN, Dicker!, performte der vielseitige Rapper aus Berlin gemeinsam mit Prinz Pi eine einmalige Akustik Version seines wohl wichtigsten Songs „Keine Liebe”. Zieht euch den Auftritt hier rein!

+++ Native Instruments Contest +++

Native Instruments veranstaltet zum zweiten Mal einen Contest bei dem Produzenten verschiedene Produkte von NI wie die Maschine oder die Komplete Kontrol S49 gewinnen können. Teilnehmer können sich kostenlose Sample-Packs bei NI und MetaPop runterladen, um daraus einen Beat zu machen. Zum Contest kommt ihr hier.

+++ Bushido zu Gast bei Maischberger +++

„Man wird ja wohl noch sagen dürfen!” Wie diskriminierend ist Sprache? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich am gestrigen Abend die Sendung Maischberger im ARD. Aufgrund der geführten Debatte rund um Kollegah und Farid Bang, war nun Bushido zu Gast und stellte sich den Fragen der Fernseh-Show. Dies war der zweite öffentliche Auftritt innerhalb kürzester Zeit von ihm, nachdem er sich vergangene Woche in der Sendung So!Muncu! ebenfalls zu diesem Thema äußerte. Unteranderem wurden Dinge besprochen wie, welche Grenzen Kunst oder Satire überschreiten dürfen, was Kunst überhaupt ist und welche moralischen Werte eingehalten werden müssen, um Kontroversen dieser Art in Zukunft vermeiden zu können. Mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zur Sendung.

+++ Trettmann Red Bull Live-Konzert +++

Trettmann war zu Gast beim Red Bull Music Gondeli Event in der Schweiz und hat von seinem hochgelobten Album „#DIY” einige Songs live performt.

+++ Open Minded Cypher – Maniac, Dizzy, Sayne One, Liquid, Roger Rekless +++

In der neuen Open Minded Cypher gibt es diesmal eine Mischung aus bayrischer und österreichischer Mundart für unsere Ohren. Die Rapper Maniac, Dizzy, Sayne One, Liquid und Roger Rekless legen einen ungewohnten aber freshen Freestyle auf einen Beat von Maniac vor. Abchecken!

Hier kommt ihr zum Newsticker von Mittwoch

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.