+++ Gucci Mane, Kodak Black, Bruno Mars – „Wake Up In The Sky“ +++ Newsticker

Moin, moin. Auch wenn Halloween heute vorbei ist gibt es ein paar News, die dem ein oder anderen von euch wohlmöglich einen Schrecken bereiten wird. Mit dabei sind heute neben Trennungen auch ein paar Zusammenkünfte, die das Hip-Hop Herz höher schlagen lassen. Wir starten hierzulande und begeben uns danach zu den Amis und Werfen einen Blick, was bei denen gerade so abgeht. Im Fokus heute sind SXTN, Action Bronson und Gucci Mane. Seid gespannt!

+++Sylabill Spill – „Und Kicken“-Snippet +++

Sylabill Spill hat das Snippet zu seinem kommenden Release veröffentlicht. Die EP „Und Kicken“ erscheint am 02.11.2018.

+++ Flatbush Zombies – „New World Order“ +++

Die Flatbush Zombies melden sich mit einem neuem Track zurück. Im Fokus seht die N.W.O.

+++ Metroboomin Wants Some More! +++

Vor nicht all zu langer Zeit verkündete er noch seine Rente, die scheinbar relativ schnell langweilig geworden sein muss. Metro meldet sich mit „Not All Heroes Wear Capes“ zurück zur Arbeit. Was es mit dem ganzen Projekt auf sich hat ist noch offen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

NOT ALL HEROES WEAR CAPES. DROP SOME 🔥🔥🔥🔥🔥 IF YOU READY

Ein Beitrag geteilt von Young Metro 3 Times (@metroboomin) am

+++ MihTy, Jeremih, Ty Dolla $ign – „Going Thru Some Thangz“+++

Das Jahr geht langsam zu Ende, aber Ty Dolla $ign scheint das nicht zu einer Pause zu bewegen. Am Ende seines bis dato wohl erfolgreichsten Jahres tut er sich auf „Going Thru Some Thangz“ mit Jeremih unter dem Pseudonym MihTy zusammen.

+++ Joey Bada$$ macht Hoffnungen auf neues Album +++

Mehr als ein Jahr ist das Release seines letzten Albums mittlerweile her. Jetzt lässt Joey Bada$$ seine Fans auf ein neues Release in naher Zukunft hoffen. Über Twitter forderte er seine Fans auf  zu retweeten, wenn sie sein neues Album des 23 Jahre alten New Yorkers in ihrem Leben brauchen.

+++ JD Era – „Bankroll“ +++

Dass Kanada immer die Internationale Hip-Hop-Szene überraschen kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Neben Drake und The Weeknd scheinen die letzten Jahre immer wieder neue Künstler, wie etwa Partynextdoor oder Majid Jordan mit großem Potential aus dem Norden Amerika’s zu kommen. Ob JD Era mit „Bankroll“ das Potential hat der nächste in diesem Kreis zu werden könnt ihr hier hören.

+++ Grafi – „Unter Null” +++

Grafi macht atmosphärischen Rap zwischen 808s und Gitarrenklängen. Seit Ende Oktober steht sein Mini-Album „Unter Null” überall zum streamen bereit. Die physische CD ist dagegen auf 500 Stk. limitiert. Support erhält der Berliner auf seiner Platte von Capuz, Moneymaxxx und Shocky. Checkt die Singles „Tiefer Mond” und „Stratokumuli” und verschafft euch einen Eindruck.

+++ Streetart-Map Berlin +++

Für alle Streetart-Fans bietet Defshop jetzt eine kompakte Möglichkeit sich im Großstadtdschungel Berlin’s zu orientieren und somit möglichst unkompliziert zu den Highlights in der Hauptstadt zu finden. Auf der Karte befinden sich nicht nur die Standorte der einzelnen Kunstwerke, sondern auch die Routen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an’s Ziel.

+++ Skepta – „Pure Water“ +++

Skepta hat dieses Jahr bereits seinen Track „Pure Water“ gedroppt. Mittlerweile ist auch der Clip dazu im Kasten. Gewohnt stilvoll präsentiert er sich nun im Video zu der düsteren Single.

+++ Dendemann – „Wo ich wech bin“ +++

Nach acht Jahren ohne Solo-Release meldet sich Dendemann mit einem ersten Appetizer zum dritten Album „Da nich für!“ zurück. In dem kurzen Video-Skit erzählt der Mendener auf einer Krauts-Produktion vom Aufwachsen in der Kleinstadt. Ein Hinweis im Video lässt vermuten, dass die LP am 25. Januar erscheinen soll.

+++ Animus mit Video-Statement zu laufendem Verfahren +++

Gegen Animus laufen Ermittlungen. Das Verfahren, das durch einen Beamten aus Hessen eingeleitet wurde, stützt sich auf §90 des Strafgesetzbuches. Der Absatz umfasst die „Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole“. Der Auslöser für das ganze war eine Line aus dem Track „Malcolm X“, der sich auf seinem Album „Poet“ befindet. Was er von den Vorwürfen hält und wie es jetzt erstmal weitergeht, gab Animus in einem Video-Statement auf Instagram bekannt.

+++ Kanye West will sich nicht mehr zu politischen Themen äußern +++

Nachdem immer häufigeren Auftreten mit dem MAGA-Hat aus Trump’s Wahlkampagne und einer Fuhre an kontroversen Tweets und Aussagen in Interviews hat sich Ye nun dazu entschieden keine politischen Statements mehr abzugeben.  Er möchte in Zukunft den Fokus auf Kreativität legen und Kunst erschaffen. Das gab er über Twitter bekannt.

+++ Quame65 – „Superfly/Wasserdicht“ +++

Quame65 hat seine „Halloween“-EP released. Passend zum Release des Projekts hat der Newcomer ein Splitvideo zu seinen Singles „Superfly“ und „Wasserdicht“ rausgehauen.

+++ Die ersten Acts fürs Roskilde Festival 2019 sind raus +++

Das Roskilde Festival geht in die nächste Runde und kündigt direkt die ersten zwölf Acts an. Mit dabei ist unter anderem Travis Scott. Tickets könnt ihr euch auch schon besorgen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Say hello to the first 12 acts for #RF19. 👋 Ticket sale starts 30 October.

Ein Beitrag geteilt von Roskilde Festival (@roskildefestival) am

+++ Trippie Redd – „Topanga“ +++

Trippie Redd besingt in seiner neuen Single für sein am 09.11.18 erscheinendes Album „A Love Letter To You 3“ den Topanga Canyon. Dieser gilt seit den Siebzigern als ein wahres Mekka für Hippies. Im Clip zum Song, für den Chopsquad DJ den souligen Beat beigesteuert hat zeigt er sich unter anderem als Sektenführer, der Schlangen beschwört.

+++ Haben sich SXTN getrennt? +++

Nach diversen Ausflügen solo scheinen Nura und Juju tatsächlich getrennte Wege zu gehen. Auf Instagram informierte Juju gestern Ihre Follower, wie die Lage bei den beiden aktuell ist und teilte zudem mit, dass sie sogar schon an einem eigenen Projekt arbeitet. Wie endgültig die Trennung ist bleibt abzuwarten.

+++ Action Bronson und Viceland beenden Ihre Zusammenarbeit +++

Noch eine Trennung, die auf musikalischer Ebenen wohl nicht so einen riesen Einfluss hat, flatterte uns heute entgegen. Action Bronson hat nach diversen Twitterposts bei Ebro in the Morning mehr die über die Trennung von Viceland verraten. Mehr über das Ende der Zusammenarbeit für F*ck, That’s Delicious und Action Bronson erfährst du hier.

+++ Gucci Mane, Kodak Black, Bruno Mars – „Wake Up In The Sky“ +++

Gucci Mane macht keine Pause und liefert nach seinem Track mit Lil Pump die nächste Single, die uns auf sein bald erscheinendes Album „Evil Genius“ einstimmen soll. Mit im Gepäck hat Guwop neben Kodak Black auch Bruno Mars. 

Zu den News von gestern geht’s hier entlang.

 

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.