+++ Video: Sicko Mode +++ Newsticker

Erster Tag der Woche und, wegen Serverproblemen mit ein paar Stunden Verspätung, alle Neuigkeiten rund um Rap wieder bei uns im Newsticker. Dabei werfen wir natürlich auch einen Blick auf die USA. Heute unter anderem mit Haftbefehl, Drake, Travis Scott und Marvin Game.

+++ Dem Atlas – „Bad Actress“ +++

Dem Atlas veröffentlicht sein Debütalbum „Bad Actress„. Dabei macht er da weiter, wo er mit seiner letzten EP „Dwnr“ aufgehört hat. Also Rap mit Fokus auf Lyrik und starken Rock-Einflüssen. „Bad Actress“ ist ab jetzt überall zum Streamen verfügbar.

+++ Sekozaza ft. Bangs AOB und Haki AOB – „Rollen stundenlang“ +++

Sekozaza, seines Zeichens Schützling und Back-Up von Said, hat sich mit den Army of Brothers-Membern Haki und Bangs für den gemeinsamen Song „Rollen stundenlang“ zusammengetan. Der Beat stammt von Saids Hausproduzenten Brenk Sinatra, der sein letztes Album „Haq“ komplett produzierte. Der Track kommt über den Kanal Hoodrichreport von Said. Sieht so aus als ob das Label wieder an Fahrt aufnimmt.

+++ Metaphysics ft. Cr7z – „Keep on Rockin“ +++

Cr7z und der simbabwesische Rapper Metaphysics veröffentlichen einen gemeinsamen Song. Dabei stellen sie sich gegen den aktuellen Trap-State of the Art und liefern Oldschool Hip-Hop, wie man es von Cr7z gewohnt ist. Das stimmige Video zu „Keep on Rockin“ gibt es auf YouTube, außerdem gibt es den Song auf allen gängigen Streamingplattformen.

 

+++ Wu-Tang Clan – Eigene Serie und Live-Performance +++

Der Wu-Tang Clan hat eine eigene Serie angekündigt. „Wu-Tang: An American Saga“ wird über den US-Streaming-Anbieter Hulu veröffentlicht. Das Drehbuch wurde von RZA selbst geschrieben und es wird die Gründungsgeschichte der  Formation erzählt. Ein Ausstrahlungstermin für Deutschland ist allerdings noch nicht bekannt.  Zur Ankündigung performte  die Hip-Hop-Crew live bei Jimmy Kimmel zwei ihrer Klassiker: „Cream“ und „Protect Ya Neck“. 

 

+++ Haftbefehl – „Brüder“ (Bullsprit Titelsong) +++

Nachdem es sehr lange ruhig um Haftbefehl war, meldet er sich nun mit einem Titelsong für eine YouTuber-Serie zurück. Dementsprechend wurde „Brüder“ auch auf dem Kanal von BullshitTV veröffentlicht. Eventuell gibt es dieses Jahr auch noch mehr von dem Offenbacher zu hören – Die Alben vom Azzlackz-Labelboss erscheinen bekanntlich ja im Winter.

 

+++ Raik Hagen ft. Nino – „Touchè“ +++

Am Sonntag ist sein Debütalbum „Romina“ erschienen. Einen Vorgeschmack darauf lieferte Raik Hagen bereits mit dem Song „Touché“ mit Nino. Außerdem stehen noch zwei Auskopplungen aus. Das Album gibt es überall zum Streamen.

 

+++ Pralla – „Halal“ +++

Pralla meldet sich zurück. Auf seiner neuen Single „Halal“ gibt es Inhalt mit kurzen Gesangseinlagen auf einem klassischen Beat. Die Single gibt es mit Video auf YouTube und auf allen gängigen Streamingplattformen.

 

+++ Marvin Game – „Forbidden Fruit“ +++

Marvin Game veröffentlicht nach „Pronto“ die zweite Single von seinem neuen Tape „Highdrated“.  Auf „Forbidden Fruit“ rappt er in gewohnter Manier: „Mehr Joints in der Runde als Menschen.“ Das kommende Tape erscheint am 2. November.

 

+++ Kalazh44 x Brudi030 – „Zu viele Probleme“ +++

Kalazh44 droppt zusammen mit Brudi030 den Song „Zu viele Probleme“.  Dabei ist das die bereits sechste Kalazh-Single dieses Jahr. Auf „Zu viele Probleme“ gibt es wieder authentischen und atmosphärischen Straßenrap. Produziert wurde sie, wie so oft, von Goldfinger

 

+++ Travis Scott ft. Drake – „Sicko Mode“ +++

Der Single „Sicko Mode“ von Travis Scott und Drake bekommt pünktlich zur Doppel-Platin-Verleihung ein Video spendiert. Der Song ist mit der populärste Track aus Travis’ Erfolgsalbum „Astroworld“ – der Schweizer Producer OZ, der unter anderem auch für Shindy Beats baut, hat bei der Produktion mitgewirkt.

 

Hier geht’s zu den News von Freitag!

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.