ACHTVIER

+++ Future und Juice Wrld -„Fine China“ +++ Newsticker

Moin alle zusammen! Montag ist zum Glück schon wieder vorbei und das heißt frische News für den Dienstag. Um wieder richtig in die Woche reinzukommen versorgen wir euch auch heute wieder mit allen Neuigkeiten rund um eure Liebligsrapper. Heute haben wir für euch Lil Peep, T-Ser und zusätzlich machen jetzt Juice Wrld und Future gemeinsame Sache. Wenn ihr wissen wollt, was sonst noch passiert ist, dann bleibt dran!

+++ Len Beam – Plusmacher „Hustlebach“ (Remix) +++

Len Beam von den Highenders, einem Produktionsteam aus München, hat sich die Acapellas von Plusmachers „Hustlebach“ Album vorgenommen und aus den Tracks „Hotboxen“, „Jibbits“, „Goldbreuler Style“, „Scheppert“ und „Trainingsanzug“ einen Remix gebastelt. Neben Plusmacher hat er auch schon Remixe von Blumentopf, Roger und Schu sowie Martin Jondo gemacht und zusammen mit Sixkay von den Snowgoons DJs drei Jahre eine Radioshow auf EgoFm gehostet.

+++ Eminem performt „Venom“ vom Empire State Building +++

Eminem gibt seinen neuen Track „Venom“ zum Besten – soweit nichts neues. Allerdings tut er das nicht von einer Bühne aus, sondern im Rahmen der Late-Night-Show Jimmy Kimmel Live! vom Dach des 380 Meter hohen Empire State Building herab. Dazu tweetet der Detroiter Rapper: „King Kong ist nichts gegen mich“. „Venom“ ist der Soundtrack zum gleichnamigen Film, der seit dem 3. Oktober in den Kinos läuft.

+++ 6lack ft. J. Cole – „Pretty Little Fears“ +++

Jetzt veröffentlich 6lack noch gemeinsam mit J.Cole noch das Video zu dem Song „Pretty Little Fears“ aus dem bereits erschienen Album “East Atlanta Love Letter“. Das Album ist am 14 September erschienen und ist 6lacks zweites Studioalbum nach „Free 6lack“, welches vor zwei Jahren auf den Markt kam. Die letzte musikalischen Neuigkeiten von J. Cole gab es zuletzt am 7. August, an dem er den Freestyle „Album of the Year“ über den Beat von Nas‘ “Oochie Wally” droppte .Für den Beat zu „Pretty Little Fears ist „

+++ T-Ser – „F.D.F“ +++

Aus aktuellem Anlass hat T-Ser heute einen Track gedroppt, den er bereits vor über einem Jahr aufgenommen hat. Der Wiener Rapper wirft der Polizei der österreichischen Hauptstadt nämlich vor, aufgrund seines Aussehens und seiner Hautfarbe kontrolliert worden zu sein. Gestern veröffentlichte T-Ser zwei Videos auf Instagram die zeigen, wie mehrere Polizisten ihn und seine Kollegen ohne offensichtlich erkennbaren Grund aus einem Park in Wien Neubau führen. Die Videos verbreiteten sich bereits unter dem Hashtag #nichtmituns und entfachten eine Diskussion über Racial-Profiling.

+++ „Come over when you’re sober, Pt. 2“ von Lil Peep angekündigt +++

Auf Lil Peeps Instagram Profil wurde gestern der zweite Teil von seinem Album „Come over when you’re sober, Pt. 1″, welches letztes Jahr im August veröffentlicht wurde. Ein genaues Releasedatum ist derzeit noch nicht bekannt. Im Dezember letzten Jahres äußerte sich Peeps Produzent Smokeasac dazu und bestätigte, dass das Projekt veröffentlicht wird, sobald Lil Peeps Familie damit einverstanden ist. Des Weiteren hat Peeps Mutter bereits nach seinem Tod angekündigt, dass ihr Sohn noch mehrere unveröffentlichte Tracks hat. Wir dürfen also gespannt sein, was noch kommt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#COWYS2 #LILPEEP4EVER

Ein von @ lilpeep geteilter Beitrag am

+++ Future und Juice Wrld – „Fine China“ +++

Trap-Star Future und  Juice Wrld veröffentlichen eine gemeinsame Single. Für „Fine China” haben die Interpreten der Hitsingles „Mask Off” und „Lucid Dreams” zusammengearbeitet. Future war mit seinem Album „Beastmode 2“ letztes Jahr auf Platz 3 gecharted, auch Juice Wrld erreichte mit „Goodbye and God Riddance” ein Top-Ten-Album.

 

Hier kommt ihr nochmal zum Newsticker von gestern

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.