+++ Motrip und Ali As: Neues Album +++ Newsticker

Moin! Nach den zwei Tagen Pause geht’s gleich weiter. Auch heute die neusten Releases und Neuigkeiten aus der Hip-Hop-Szene hier bei uns im Newsticker, unter anderem mit Motrip, Ali As und Mick Jenkins.

+++ Jalil – „Royal Avenue“ +++

Jalil hat über Instagram ein neues Projekt angekündigt. Dabei ist außer dem Namen „Royal Avenue“ nur das Datum bekannt: der 17. November. Ob es sich dabei um musikalischen Output handelt, in die Richtung von Jalils eigener Whiskey-Marke Authority geht oder etwas ganz anderes ist, ist noch nicht bekannt.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

17.11.2018

Ein Beitrag geteilt von JALIL (@jalilofficial) am

+++ Ferris: Austritt aus Deichkind +++

Deichkind hat über die sozialen Netzwerken bekannt gegeben, dass Ferris aus der Gruppe ausgetreten ist und sich ab jetzt der Solokarriere widmen wird. Dabei sind die beiden Parteien im Guten auseinander gegangen. Ferris war seit 2008 Teil von Deichkind.

+++ Juice Wrld – „Armed and Dangerous“ +++

Seit den Release von „Goodbye and Good Riddance“ veröffentlichte Juice Wrld zwar noch einige Videos zu Songs, aber jetzt gibt es wieder ganz neues Material. Der Newcomer droppt den Song „Armed and Dangerous“ und liefert in seinem gewohnten Stil ab. Das Video ist wieder von Star-Produzent Cole Bennett. Juice Wrld hat mit uns vor zwei Wochen über seine Karriere, seinen Hit „Lucid Dreams“ und die verstorbenen Künstler Lil Peep und XXXTentacion gesprochen.

+++ Alpa Gun – „Tag 1“ +++

Nach der Single „Immernoch Ausländer“ vor drei Wochen gibt es nun wieder einen neuen Track von Alpa Gun. Seit der Veröffentlichung vom Album „Alpacino“ letzen November waren das die zwei einzigen Releases vom Berliner Rapper.

+++ Tilos – „Mob“-EP +++

Nach drei Jahren Stille gibt es nun wieder etwas von Tilos zu hören, denn der Münchner veröffentlicht die „Mob“-EP. Dabei erinnert diese inhaltlich und atmosphärisch sehr an sein erstes Album „Veto“. Die Straßenrap-EP ist überall zum Streamen verfügbar.

+++ Magazin für Popkultur Spex eingestellt +++

Soeben wurde über die Facebookseite von Spex (Magazin für Popkultur) bekannt gegeben, dass das Magazin zum Ende des Jahres eingestellt wird. Zudem gibt es das Editorial des vorletzten Heftes, das am 18. Oktober erscheint, auf der Website zu lesen. Darin erklärt Chefredakteur Daniel Gerhardt die Entscheidung. Spex erschien 38 Jahre lang – am 27. Dezember wird die letzte Ausgabe veröffentlicht.

+++ SAM – Ankündigung: „Avision“-EP +++

Zwei Wochen nach der Single „Da wo du herkommst“ kündigt das Geschwister-Duo eine neue EP über ihre social-media Kanäle an. Diese hört auf den Namen „Avision“ und erscheint schon diesen Freitag. Wir haben Sam vor kurzem fünf Fragen gestellt und unter anderem über Vorurteile und die letzte Single gesprochen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

FREITAG | 19.10.18 | AVISION

Ein Beitrag geteilt von SAM (@samswelt) am

+++ Kelvin Colt – „Weakend“ +++

Nach dem Track „Legend“ mit Marvin Game meldet sich Kelvyn Colt zurück. „Weakend“ veröffentlicht er mit Video, das gut zu der emotionalen Stimmung passt. Obwohl 2018 nach der „LH914„-EP schon mehrere Singles released wurden, ist noch kein Debütalbum angekündigt.

+++ Riccardo – „Wembley“ +++

Riccardo droppt die zweite Single „Wembley“ von seiner Debüt-EP „Ricc die Welt“ mit Video auf YouTube. „Wembley“ ist dabei schon der vierte Song den es vom Frankfurter Newcomer dieses Jahr zu hören gibt. „Ricc die Welt“ erscheint am 26. Oktober.

+++ Kollegah – „Empire State of Grind“ +++

Um Kollegah bleibt’s nicht ruhig. Nach „Dear Lord“ am Freitag vor einer Woche und der „New York Hip Hop Doku“ gibt es nun schon eine neue Single mit Video. „Empire State of Grind“ ist dabei aus dem „Hoodtape 3“, das mit „Monument“ zusammen als Doppelalbum am 7. Dezember erscheint.

+++ Mick Jenkins – „Understood“ +++

Mick Jenkins veröffentlicht den Song „Understood“ mit Video auf YouTube. Außerdem kündigte er sein neues Album „Pieces of a Man“ für den 26. Oktober an. Dabei wäre es das erste Album seit 2016.

+++ Motrip und Ali As –  „Mohamed Ali“ +++

Motrip und Ali As haben über Instagram das Kollaboalbum „Mohamed Ali“ angekündigt. Nach der Motrip-Zeile „Red‘ nicht von Album des Jahres, solange mein Album nicht da ist.“ sind die Erwartungen dementsprechend sehr hoch.  „Mohamed Ali“ erscheint am 7. Dezember

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

MOHAMED ALI – 07.12.2018

Ein Beitrag geteilt von AliAs (@ali2as) am

Hier geht’s zu den News von Freitag!

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.