+++ Alligatoah – „Schlaftabletten, Rotwein V“ +++ Newsticker

Moin, moin! Wir gehen aufs Wochenende zu und versorgen euch am Release-Freitag natürlich wieder mit jeder Menge frischen News aus dem hiesigen Hip-Hop Kosmos. Heute sind unter anderem Alligatoah, 6Lack und Rola mit von der Partie. Yeah!

+++ Keyo – „Lila Bündel“ +++

Raposa Music ist das frisch gegründete Label aus Hamburg. Gründer ist kein geringerer als der Produzent Sinch, der unter anderem für Produktionen für Estikay und Kool Savas verantwortlich ist. Keyo ist eins der ersten Signings. Heute erschien die erste Single „Lila Bündel“.

 

+++ Steuerfreimoney – „Oskar Lafontaine“ +++

Das Hamburger Label Steuerfreimoney, das Label von Achtvier, Taimo und Stanley, veröffentlicht den Song „Oskar Lafontaine“ zu ihrem kommenden Labelsampler. „Steuerfreimoney –  Sampler Volume 1“  erscheint am 26. Oktober.

+++ Raleigh Ritchie – „Time in a Tree“ +++

Am 11. September hat der Schauspieler, Musiker und Produzent Raleigh Ritchie sein Video „Time in a Tree“ beim US Magazin Complex veröffentlicht. Jacob Andersen, wie Raleigh Ritchie eigentlich heißt, ist aber auch bekannt aus der Serie Game of Thrones. Der Track ist in Zusammenarbeit mit Producer Grades entstanden. Checkt das Video hier gleich mal aus:

+++ Loredana – „Bonnie & Clyde“ +++

Loredana rappt jetzt mit ihrem Boyfriend. „Bonnie & Clyde” heißt ihr zweiter Track gemeinsam mit ihrem Partner Mozzik, einem bekannten Rapper aus Kosovo. „Bonnie & Clyde” ist bereits um 0 Uhr erschienen und jetzt gibts endlich auch das Video dazu. Der Song wurde auch wie ihr Hit „Sonnenbrille” von Miksu & Macloud produziert. Dieser hat der Luzernerin bereits über 28 Millionen Klicks auf YouTube gebracht.

+++ Mikel – „Zelda & Chill“ +++

Heute veröffentlicht Mikel „Zelda & Chill“ über das Label Gamechops. Der Produzent releast damit ein Instrumental Album in Anlehnung an die bekannte Videospielreihe, wobei er komplett auf Samples verzichtet hat. Neben Instrumentalprojekten und Zusammenarbeiten mit anderen Rappen macht der 24-Jährige auch 2D und 3D Animationen.

+++ Sickless – „Memento“ +++

Sickless meldet sich vier Jahre nach dem Release seines Albums „Horus“ zurück. Mit im Gepäck hat der wirscheissengold-Gründer die erste Single „Memento“ seiner am 28.09 erscheinenden „Beta“ EP. Seit gestern ist das von wirschneidengold selbst produzierte Video dazu online.

+++ P.A. – „30 km/h“ +++

Ein halbes Jahr nach dem Kollaboalbum „Desperadoz II“ mit Kianush und dem Disstrack „Guilty 400“ gegen KC Rebell, gibt es nun neues Material von P.A.: „30 km/h“ ist ab jetzt auf YouTube und allen gängigen Plattformen zum Streamen verfügbar.

+++ Gerard – „Wach“ +++

Gerard veröffentlicht nach dem Track „Voneinander weg“ vor einem halben Jahr die persönliche Single „Wach„. Unterstützt wurde er dabei von Stickle, dem Produzenten, der schon mit Casper und Yung Hurn zusammen gearbeitet hat.

+++ Sugar MMFK – „Gut vernetzt“ +++

Sugar MMFK von der Bantu Nation droppt den Song „Gut vernetzt“ mit Video auf YouTube. Nach dem ersten offiziellen Release „Lass laufen“ mit Labelkollegen Nu ist „Gut vernetzt“  die dritte Single seit dem Signing bei der Bantu Nation.

+++ Eno – „Cane Cane“ +++

Eineinhalb Monate vor dem Release von „Wellritzstrasse“ veröffentlich Eno die Single „Cane Cane„. Unterstützt wird er dabei vom Sänger Raschid Moussa, der die Hook auf kurdisch beisteuert. Das Debütalbum des Alles oder Nix-Künstlers erscheint am 26. Oktober.

+++ Jugo Ürdens feat. Einfachso – „Läuft“ +++

Am 5.10 erscheint Jugo Ürdens Debütalbum „Yugo“. Nach den Vorab-Singles „Yugo“, „Allein“ und „Ich verstehs nicht“ liefert er nun einen weiteren Vorgeschmack zum bevorstehenden Release. „Läuft“ kommt inklusive Video, welches ihr hier sehen könnt:

+++ Errdeka – „Schulden“ +++

Am 5.10 soll Errdekas zweites Album in diesem Jahr erscheinen: „Liebe“ wird der Name des kommenden Langspielers sein, zu dem der Augsburger als Vorgeschmack nun sein neues Video zu „Schulden“ droppt. Produziert wurde das Ganze von Danny Drama.

+++ Bonez MC & Raf Camora feat. Gzuz – „Kokain“ +++

Bonez und Raf liefern mit „Kokain“ den nächsten Vorgeschmack zu „Palmen aus Plastik 2“, welches am 5.10 erscheinen soll. Für das Kinoreife Video zeigt sich Shaho Casado verantwortlich, der Beat stammt von The Cratez und Raf selber.

+++ Haszcara – „Polaris“ +++

Nachdem Haszcara bereits die beiden Singles „Lauter Rapper“ und „Hannah Montana“ gedroppt hatte, erscheint nun ihr Debütalbum „Polaris“. Für die Produktion der Beats zeigt sich die Rapperin alleine verantwortlich, lediglich auf zwei Tracks bekommt sie Hilfe von Spion Y und DJ Bulet. „Polaris“ könnt ihr hier abchecken:

+++ Bushido – „Mephisto“ +++

Bushido veröffentlicht seinen neuen Track samt Video. „Mephisto“, so der Name des Zehn minütigen Tracks, stellt wohl die Geschichte seiner Beziehung zu Arafat Abou-Chaker dar. Konkrete Namen werden allerdings nicht genannt. Der Song ist Teil seines am 28. September erscheinenden Albums „Mythos“.

+++ Alligatoah – „Schlaftabletten, Rotwein V“ +++

Alligatoah veröffentlicht sein neues Album „Schlaftabletten, Rotwein V“. Die 16 Tracks wurden allesamt von Alligatoah (DJ Deagle) produziert. Hilfe bekommt er von Kraftklub-Mitglied Felix Brummer, welcher den einzigen Featurepart auf dem Langspieler liefert. Ob er lieber rappt oder schauspielert, welche Rolle er gerne Mal spielen würde, was er zuletzt geklaut hat und noch einiges mehr erfahrt ihr in der neuen Ausgabe von BACKSPIN 94 Sekunden.

+++ Rola – „12:12“ +++

Rola veröffentlicht ihr zwölf Track-starkes Debütalbum „12:12“. Gäste sind Manuellsen, Olexesh, Wanja Janeva und Reezy. Im Vorfeld erschienen bereits die Singles „Akku leer“, „Zero Fcks“, „Freundin“, „Blender“ und „Chilln„. Das Ganze könnt ihr hier hören:

+++ 6Lack – „East Atlanta Love Letter“ +++

6Lack droppt sein neues Album „East Atlanta Love Letter“. Der Nachfolger vom 2016 erschienenen „Free 6Lack“ kommt mit Featureparts von Offset, J. Cole, Future und Khalid und kann sich hier gegeben werden:

Zum gestrigen Newsticker geht es hier.

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.