Von Action Bronson bis Cro – Der News Überblick vom Freitag

news überblick

9. Casper kündigt Tracklist+Boxinhalt von „lang lebe der tod“ an

Casper liefert dieses Jahr eines der meistantizipiertesten Alben des Jahres. Auch, oder gerade weil, jede Auskopplung wie eine völlig neue Welt klang und man so nicht genau weiß, wo die Reise hinführen wird. Erst der Liveauftritt bei Circus Halligalli, dann das extrem starke Video zum Titeltrack „lang lebe der tod“ und dann plötzlich wieder der „Hinterland“ Casper auf „Keine Angst“. Auch interessant: bisher ist nur ein einziges Deutschrap-Feature bekannt, nämlich Ahzumjot. Ansonsten folgt wohl noch ein Feature vom „besten US Rapper“, dessen Name er aber noch nicht preisgegeben hat. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was der Ben uns da so kredenzen wird.

 

meine lieben, am 01.09.2017 erscheint mein neues studioalbum „lang lebe der tod“! zu diesem ALBUM haben wir eine exklusive fanbox gemacht, deren inhalt sich wie folgt darlegt: 1. das album, haltet euch fest, AUF CD! 2. das album, ich hoffe ihr sitzt ganz fest im sattel, auf VINYL! 3. haben wir eine show gespielt, im westfalenpark in dortmund. 2015 war das und die bis jetzt grösste casper soloshow. im rahmen der „castivals“ nämlich. und weil wir, mit wir meine ich christian alsan und die ambitious boys, das mitgefilmt und nie veröffentlicht haben….dachten wir WTF NOT und haben das in diese box reingetan. ALS EXKLUSIVE DVD DIE ES NUR IN DER BOX HIER DRIN GIBT! 4. ein t-shirt! aber ein gutes. eins, was man auch so gut finden würde. eins, das nicht nach 2x waschen wie ein quadrat ist und nicht in so kirmesquali wo man durchgucken kann. 5. ein poster auf dem ich muskulöser wirke als ich eigentlich bin. irre. das kann man alles soweit kaufen, vorbestellen, hören, streamen, anschauen unter dem sammellink www.casperxo.com . macht das mal! da gibts auchn bisschen was zu hören und so. und weil wir schon bei HÖREN sind, hier noch die tracklist mit allen features und titeln und dem ganzen bim bam bino: 1. LANG LEBE DER TOD feat Blixa Bargeld , Dagobert und SIZARR 2. ALLES IST ERLEUCHTET (mit einem schmankerl vom besten US rapper aller zeiten, spoiler) 3. KEINE ANGST feat. Drangsal 4. SIRENEN (PROLOG) 5. SIRENEN 6. LASS SIE GEHEN feat. Ahzumjot & Portugal. The Man 7. MORGELLON 8. WO DIE WILDEN MADEN GRABEN 9. DEBORAH 10. MEINE KÜNDIGUNG 11. FLACKERN, FLIMMERN. so weit, so schön. cheers, ben

Ein Beitrag geteilt von casper (@xocasperxo) am

10. Jay-Z – „Kill Jay Z“

Jay-Z hat inzwischen einen so hohen Status erreicht, dass er einfach aufgehört hat, „normale“ Musikvideos zu machen. Jedes Video aus seinem aus dem Nichts erschienenden Album „4:44″ ist in irgendeiner Weise kryptisch, künstlerisch oder einfach verwirrend. So auch der neueste Streich zum Track „Kill Jay-Z“. Erstens ist das Video eine Minute kürzer als der eigentliche Track auf der Albumversion, zweitens sieht man im Video einen schwarzen Mann mit einem Shirt mit der Aufschrift „Stay Black“ am rennen. Er rennt permanent, ohne das dem Zuschauer klar wird, wieso eigentlich. Am Ende fällt er beim laufen zur Seite und das Video ist vorbei. Was will er uns damit sagen? In ein Paar Tagen liefert das Internet wohl mehr Informationen dazu.

11. Rattos Locos schließt seine Pforten

Seit Jahren ist Rattos Locos das Label gewesen, was das Rapspiel nicht so mitgespielt hat, wie die anderen. Mit „Wilkommen auf St.Pauli“ von Nate57 wurde ihm eine rosige Zukunft prognostiziert, die dann allerdings nicht so eingetreten ist. Die Rattos waren immer schon independent und unkonventionell, was ihnen im Endeffekt, trotz viel Talent, zum Verhängnis geworden ist. Auf dem Zenit ihres Hypes kapitalisierten die Jungs nicht davon und blieben so Erfolgstechnisch immer hinter den Erwartungen. Schade, gerade weil Nate57 und Telly Tellz zwei der vielversprechendsten Rapper waren oder sind. Interessant wird es, zu sehen ob und wo die beiden in Zukunft Musik machen werden. 

12. BRKN – „Irgendwann“

Gute Laune gefällig? Dann ist der neueste Song von BRKN genau das richtige für euch! Der Sänger/Songwriter/Rapper/Produzent/Superheld aus Berlin räumt so ungefähr mit sämtlichen Klischees auf, die sich in den letzten Jahren in Deutschrap über „Kanacken“ gefestigt haben. Lebensfroh und einfach lässig besingt er das Leben in seinem neuen Track „Irgendwann“. Der Sprössling von BESTEvonBESTE bringt außerdem am 18.08 sein Album „Einzimmervilla“ raus, welches ihr euch hier vorbestellen könnt. 

13. AchtVier – „Hände Hoch“

AchtVier aka Mr. F aka Fizzle aka Achti, meldet sich mit einem neuen Video, zu seinem am 01. September erscheinenden Album „Mr. F„. Der neue Track trägt den Namen „Hände hoch“ und ist bereits die dritte Singleauskopplung zu seiner neuen Platte. Zuvor veröffentlichte der Hambuger die Songs „Ritze“ und „Mike Tyson„, bei dem er von SteuerfreiMoney Mitglied Taimo unterstützt wurde. „Mr. F“ wird Fizzles fünftes Solo Album sein. Nicht nur wenn es um Alben geht, liefert Achti ab. Erst Ende letzten Jahres gründete das Ex-187 Strassenbanden Mitglied sein eignes Label SteuerfreiMoney, über welches auch seine neue Platte erscheinen wird. Auf dem Label sind bisher die Künstler  Itan, Veli, TaiMO, Holly und AchtVier selbst vertreten. Das erste Release über das neugegründete Hamburger Label war „Horner Corner“ von Newcomer TaiMO. Was uns genau mit AchtViers neuen Album erwartet, werden wir am 01. September erfahren.

The following two tabs change content below.

Seiten: 1 2 3

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.