Neues Album von Dillon Cooper „Uncharted“

Cooper

Dillon Cooper veröffentlicht am 15. Januar 2017 sein erstes Album „Uncharted“. Ab dem 26. Januar ist der Rapper dann auch in Deutschland auf Tour, unter anderem in Hamburg, Berlin und Hannover.
In Deutschland kennen ihn Viele erst seit dem Track „Ackan“ feat. Sido, aber in den USA ist Dillon Cooper bereits seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Szene. Der Rapper brachte sich bereits mit 8 Jahren selbst das Gitarre spielen bei und besuchte später, auf Grund eines Stipendiums, das Jay-Z persönlich ihm besorgte, das Berklee College of Music in Boston. Auf „Uncharted“ rappt Dillon über sein neues Leben und den damit verbundenen finanziellen Druck von der Musik leben zu können. Gleichzeitig prangert er gesellschaftliche Missstände an und streut seine Verbundenheit zur europäischen Musikszene in Form von Anekdoten ein.

cooper

Tickets zur Tour gibt es hier zu kaufen.

The following two tabs change content below.
Aus Regensburg dem Ruf der Hamburger Rapper gefolgt und in die derbste Stadt der Welt gezogen.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.