ACHTVIER

Mura Masa feat. A$AP Rocky – „Love$ick“

Mura

Der britische Produzent Mura Masa hat sein Steckenpferd eigentlich in der seichten elektronischen Musik gefunden. Trotzdem hat er sich für einen Remix von seinem bereits 2015 erschienenen Track „Lovesick Fuck“ Unterstützung aus den Rap-Reihen geholt. Auf dem Tropical-lastigen Originaltrack fügt die britische Sängerin Shura ihre Vocals der elektronischen Komponenten hinzu. Auf dem Remix „Love$ick“ unterstützt A$AP Rocky die Sängerin in Sachen Vocals. Herausgekommen ist ein dynamischer Track, der durch die Parts von A$AP Rocky ein paar mehr Ecken und Kanten bekommen hat. Das Video unterstreicht die Stimmung des Tracks ziemlich passend.

„Okay she giving me love
But it fuck my energy up“

The following two tabs change content below.
Meine Mehr- oder Wenigkeit heißt Anna. Ich bin hier, um straight aus dem Gangstarap-Richterstuhl mein Urteil fällen zu können.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.