Mr. Lif feat. L’Orange – „Strange Technology“

Lif

Der Bostoner Mr. Lif und Produzent L’Orange aus North Carolina bringen mit Hilfe des Fernsehsenders „adult swim“ am 8. November eine gemeinsame Konzept-EP mit dem Namen „The Life and Death of Scenery“ auf Mello Music Group heraus. Die Idee dahinter ist, eine nicht allzu ferne, düstere aber dennoch leichtherzige Zukunft zu beschreiben, in der alle Bücher verbrannt worden und sämtliche Kunst über die Mauern der Stadt geworfen wurde.

Feauturegäste sind Akrobatik, Chester Watson und Insight; der experimentelle Produzent Gonjasufi, sowie Turntablist-Legende DJ Qbert, erzählt wird die Geschichte von Wyatt Chenac der Daily Show. L’Orange entwirft ein dichtes, knisterndes Soundbild, passend zu Mr. Lifs eindrücklichem Rap-Stil.

Die erste Videoauskopplung dazu, „Strange Technology“ spielt in einem verlassenen Gebäude, in dem anfangs harmlos aussehende Comicmonster von einem Maskierten mit Machete gejagt werden. Doch die Monster mutieren und der Jäger wird zum Gejagten… L’Oranges packender Produktionsstil und der gesamte Stil erinnern an die Alben der Supergroup Deltron 3030 und atmen den gleichen Geist, Fans von intelligentem Science-Fiction Hip Hop dürfen sich also freuen.

The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.