Motrip – „Eine Nation“

Nation

Die dritte Auskopplung des Konzerts im Berliner Konzerthaus „Eine Nation“ passt mehr als gut zu der aktuellen geopolitischen Situation. Seien es immer noch anhaltenden Konflikte vieler Bürger mit einer angeblichen Überfremdung oder die Befürchtung von dem, womit Donald Trump sein Wahlprogramm anpries. Der Aachener wendet sich an diejenigen, die fliehen mussten und sagt, dass „wir hier auf sie warten“. Das Publikum applaudiert.


Bisher sahen wir mit „Mosaik“ bereits einen neu entstandenen Song und auch „Embryo“, den Titeltrack seines Debütalbums, den er sonst nie live spielt, koppelte Mo bereits aus. Detailliertere Einblicke in das Projekt bekommt ihr durch den Bericht von Zino.

Vorbestellen könnt ihr Zusammenarbeit zwischen dem Rapper, dem Komponisten Jimek und dem Berliner Konzerthausorchester hier. „Mosaik“ erschein nächsten Freitag, am 02.12.2016.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien macht, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.