Mosh 36 – „Serum“

Im Mai erwartet uns mit „Rapbeduine“ das zweite Streetalbum vom Berliner Mosh36. Der Ex-187er präsentiert damit quasi den Nachfolger von „Moshroom“ seinem ersten Streetalbum aus dem Jahr 2008. Zwischenzeitlich hat Mosh mit seinm Mixtape „BZ“ und seinem Debütalbum „Unikat“ von sich reden gemacht. Mit „Serum“ dürfen wir jetzt die zweite Single aus der Platte sehen und hören, der Stil begibt sich nach den Ausflügen auf einigen früherer Releases wieder eher zum Ursprung seines musikalischen Schaffens. Produziert wurde der Track von Freshmaker. Vorher durften wir bereits den Track „So oder so“ hören.

Bereits im letzten Jahr kehrte Mosh auf der EP „Lucky No. 7“ nach dem Album „Unikat“, bei dem er sich an einem anderen Sound versuchte, zu seinen Wurzeln zurück. Am 6. Mai soll dann „Rapbeduine“ erscheinen, allerdings nicht bei seinem eigenen Label Ohoh Musik sondern bei Gan-Gs Label Major Movez.

Mosh36 – „Rapbeduine“ vorbestellen

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.