Moose Knuckles präsentiert die Transitional & Layering-Kollektion

Moose Knuckles, kanadische Luxusmarke für Performance-Oberbekleidung, präsentiert mit der neuen Kollektion eine Reihe von gesteppten Gilets und Jacken. Die neuen Modelle stehen, passend zum Frühlingsbeginn, ganz unter dem Motto Transitional & Layering.

“Leichtigkeit, Vielseitigkeit und Leistung zeichnen Moose Knuckles-Kleidungsstücke aus”, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung dazu. Sie bestehen aus einem speziellen recycelten Nylon mit hoher Dichte für die wasserfeste Außenhülle und das Innenfutter und eignen sich perfekt zum Tragen über Hoodies und T-Shirts. Die Riggin Vest ist die monochromatische ärmellose Weste, die in den Farben Schwarz, Asphalt und Britblau erhältlich ist. Die Hedley-Weste stellt neben dem klassischen Schwarz und Militärgrün den neuen Farbton Safety Orange vor und zeichnet sich durch zwei große Fronttaschen aus recyceltem Softshell-Stoff und Allover-Diamantsteppung aus.

Das gleiche Muster und die gleiche Farbgebung sind auch bei der Descendents Jacket, dem Modell mit recyceltem YKK-Reißverschluss und Einsätzen aus einer Mischung aus recyceltem Polyester und Softshell-Spandex am oberen Teil des Körpers, am Kragen, an den Taschen und Manschetten. Die Fall Out Jacket ist eine Jacke mit Druckknopfverschluss und Ripsband. Abgerundet wird die Kollektion durch die Allister Vest. Das lange Damenmodell mit Kapuze und seitlichen Reißverschlüssen kommt in den Farben Schwarz, Knochen und Surplusgrün daher.

Alle weiteren Infos gibt es unter www.mooseknucklescanada.com

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.