BACKSPIN Monatsrückblick – Juli 2016

Juli

Haiyti macht die Block-Hits

Das Jahr 2016 hielt eine Menge vielversprechender Newcomer(innen) parat. Eine davon: Haiyti. Mit „City Tarif“ startete die Hamburgerin ihr musikalisches Jahr bereits im Februar. Am 14. Juli folgte mit „Toxic“ eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten-Trio KitschKrieg. Mit der EP, die sechs reguläre und einen Bonustrack umfasst, macht Haiyti deutlich: Man sollte sie besser auf dem Schirm haben. Mit „Nightliner“ präsentierte sie Ende November das dritte Release in diesem Jahr. Zeit für eine Pause? Nicht für Haiyti. Für den Januar 2017 ist bereits das nächste Projekt angekündigt.

Und zu guter Letzt: Ein US-Amerikaner beweist, dass er kein One-Hit-Wonder ist…

The following two tabs change content below.
Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I'm all the way up.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.