Mike Will Made It veröffentlicht Features auf „Ransom 2“

will

willEine Tracklist zum neuen Producer-Album von Mike Will Made It kannten wir bereits, jetzt spricht der Soundmaker für unter anderem Gucci Mane Tacheles und zeigt uns alle Gäste, die er für den Nachfolger seiner LP „Ransom“ geladen hat. Für den Produzenten aus Atlanta versammeln sich auf den 17 Songs dabei eine ganze Reihe der Hypebeasts des US-Raps. Neben 21 Savage, YG und den Migos, die bereits auf der ersten Single „Gucci on my“ zu hören waren geben sich auch Pharrell, Kendrick Lamar, Lil Wayne, Big Sean, Young Thug, Gucci Mane, Future, Lil Yachty, 2 ChainzRihanna, Chief KeefHoodybaby, Fortune, Trouble, Problem, Eearz, Andrea, und Swae Lee, der auch gleich mehrfach auch seinen Bruder Slim Jimmy dabei hat. 

Mike Will Made It – „Ransom 2“ vorbestellen 

 

Tracklist:

1. The Come Up feat. Big Sean
2. W Y O (What you on) feat. Young Thug
3. Hasselhoff feat. Lil Yachty
4. Gucci on my feat. 21 Savage, YG und Migos 
5. Oh Hi Hater (Hiatus) feat. Fortune
6. Perfect Print feat. Kendrick Lamar, Gucci Mane und Rae Sremmurd
7. Razzle Dazzle feat. Future
8. Bars of Soap feat. Swae Lee
9. Burnin feat. Andrea
10. Y’all aint ready feat. 2 Chainz
11. Aries (Yugo) feat. Pharrell
12. Emotion on Lock feat. Eearz
13. Big God feat. Trouble und Problem
14. Faith feat. Lil Wayne und Hoodybaby
15. Come Down feat. Chief Keef und Rae Sremmurd
16. Outro
17. Nothing is promised feat. Rihanna

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.