MHD – „Afro Trap Part 7 (La Puissance)“

Puissance

MHD veröffentlicht einen weiteren Teil seiner Afro Trap-Reihe. Den sechsten Teil „Molo Molo“ droppte der junge Pariser vor über neun Monaten – jetzt gibt es mit Part. 7 endlich einen Nachfolger. Der trägt den Titel „La Puissance“, was mit Macht/Gewalt bzw. Stärke zu übersetzen ist. Den Beat lieferte Dany Synthé.

Den ersten Teil der Serie veröffentlichte MHD am 29. September 2015. Seitdem wuchs das Interesse an dem (zum damaligen Zeitpunkt) 21-Jährigen immer mehr. Allein der Clip zum dritten Teil „Champions League“ wurde über 66 Millionen Mal aufgerufen. Die von ihm präsentierte Musikrichtung Afro Trap bezeichnet einen Mix aus amerikanischen Trap-Beats mit afrikanischen Musikstilen. Dieser Sound beeinflusst nicht nur Künster in Frankreich: Auch Raf Camora und Bonez MC schufen mit „Ohne mein Team“ ein Lied, welches die Afro-Trap Beats von MHD aufgreift. Wie Raf und Bonez später verrieten, war der Track ursprünglich sogar als MHD-Feature geplant.

Im April releaste MHD, der eigentlich Mohamed Sylla heißt, sein Debütalbum „MHD“. Die Platte umfasst alle bisherigen Afro Trap-Teile, sowie neun weitere Tracks. In Frankreich erreichte „MHD“ den zweiten Platz der Charts und wurde mit zwei Platin-Schallplatten ausgezeichnet.

MHD – „MHD“ kaufen

 

The following two tabs change content below.
Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I'm all the way up.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.