Masego schaut Videos von Fler, Bausa, Gzuz und vielen mehr

In unserem Format „What about Deutschrap!?“ zeigen wir internationalen Hip-Hoppern Musikvideos aus dem deutschsprachigen Raum und fangen ihre ersten Eindrücke ein. Zuletzt präsentierten wir Tinie Tempah und Logic die Musik aus unserer lokalen Szene.

What about Deutschrap, Masego!?

Während seines Tourstops in Hamburg hatten wir die Gelegenheit Masego einige deutsche Rapvideos zu zeigen. Der Rapper und Sänger aus Virgina nennt seine eigene Musik “TrapHouseJazz“. Kürzlich hat Anderson .Paak über ihn bei Shade45 gesagt: „This Kid is a real problem“. Was das “Problemkind“ von der deutschen Rapszene hält, erfahrt Ihr hier in unserem Gespräch.

Video #1: Rin – Blackout/Dizzee Rascal Type Beat

Fängt an mit dem Kopf zum Beat mitzunicken

Cool. Ich denke, dass sein Look sich gut verkauft. Ich sehe die Moshpits auf jeden Fall auf den Konzerten. Erinnert mich ein bisschen an meine Freunde aus Virgina. Er ist ein cooler Dude, der über coole Sachen rappt. Er hat auf jeden Fall seinen eigenen Style mit den Dreadlocks. Er scheint sich selber auch nicht zu ernst zu nehmen.

Video #2: Bausa – Was du Liebe nennst

Rappt bei der Hook immer kurz die Worte „Liebe nennst“ mit und lacht.

Zur Asap Rocky Szene: Oh das ist cool.

Das Video war nice. Ich verstehe warum der Song so erfolgreich ist. Man kann es sich gut anhören, die Hook ist catchy auch wenn ich es nicht verstehe.

Worum denkst du geht es in dem Video?

Mmh lass mich überlegen. Ich würde sagen das typische Rapper-Ding. „Started from the Bottom, now we here“, „Jetzt habe ich Geld, guckt mich alle an„.

Video#3: Savas & Sido – Royal Bunker

Bewegt seinen Kopf zum Beat und imitiert den Flow von Kool Savas.

Das fühlt sich an wie richtiger New York Rap. Gefällt mir sehr gut. Beide Rapper haben viel Swagger.

Video#4: Trettmann – Grauer Beton

War das ein trauriger Song?

In gewisser Weise schon. Trettmann ist in Ost-Deutschland während des Kommunismus großgeworden und der Song behandelt seine Kindheit dort.

Der Song war mir zu melancholisch. Die Energie ist sehr traurig.

Video#5: Cro – todas

Notiert sich den Song in seinen Handy-Notizen.

Könntest du dir vorstellen mit Cro zusammenzuarbeiten?

Vielleicht mit dem Mädchen. Ich möchte generell mehr mit Frauen zusammenarbeiten. Aber er ist auch cool, den Song finde ich super!

Video#6: Gzuz- Warum

Erklär mir bitte, worüber er rappt.

Der Titel des Songs ist „Warum“ und mit dem Song zeigt er im Prinzip allen Leuten den Mittelfinger, die ihn immer fragen warum er nicht über etwas mit einer Message rappt.

Interessant. Der Twerk war der beste Part des Videos. Ich habe überlegt, ob er besonders authentisch ist, denn ich kenne Leute aus Compton und es ist immer sehr ungewöhnlich einen Weißen zwischen all den Schwarzen zu sehen. Ich weiß nicht, ob das besonders authentisch ist, aber der Flow war gut. Es sah so aus als ob er viel Leidenschaft hat für das was er macht. Es war auf jeden Fall nicht fake.

Video#7: BRKN – Bordeaux

Der ist mein Favorit. Ich würde einen Song mit ihm machen. Er hat den Gesang, die Leidenschaft, den Rap und er ist authentisch. Das Saxophon-Solo war gut. Die Musik ist zwar noch Underground, aber es hat genug Mainstream-Appeal, es ist leicht hörbar.

Video#8: Fler feat. Farid Bang – AMG

Lacht und imitiert die Ad-Libs

Der Song gefällt mir. Er wirkt sehr authentisch und die Ad-Libs sind phänomenal. Die würde ich auch gerne machen. Die sind sehr witzig.

Nach den Videos, was ist dein Fazit? What about Deutschrap?

Ich mag die Vielfalt, die ihr hier habt: Ihr habt die Rapper wie die Migos oder Young Thug. Ihr habt die Rapper, die bei Colors Berlin spielen. Ihr habt Balladen, ihr habt New York Rap. Ich fand alles sehr cool.

Was denkst du über Kollaborationen zwischen amerikanischen und europäischen Künstlern?

Ich denke, dass das öfter passieren sollte. Mir fallen gerade nicht viele ein, aber ich denke es könnte uns helfen einander besser zu verstehen. Vor allem kann dabei sehr interessante Musik entstehen.

The following two tabs change content below.
liebt Hip-Hop genauso wie Falk sein Hip-Hop Brot.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.