Warum der Tod von Nipsey Hussle mehr als tragisch ist – Marvins Room #023

nipsey hussle tot

First things first: Rest In Peace Nipsey Hussle. Der wurde nämlich vergangene Woche am hellichten Tag wegen eines persönlichen Streits umgebracht. Er war nicht nur ein weiterer Rapper, der unnötiger Waffengewalt in den USA zum Opfer gefallen ist, sondern gleichzeitig auch eine schillernde Figur seiner sonst sehr tristen Heimatstadt Crenshaw. Diese Seiten will ich euch in dieser Folge aufzeigen.

Auf zu freudigeren Themen: LIL UZI VERT IST (FAST) ZURÜCK! Nachdem er eigentlich schon seinen Rücktritt vom Musikgeschäft angekündigt hat, meldet er sich aus dem Nichts mit dem Song „Free Uzi“ zurück. Welcher Rapper und selbsternannter Boss da seine Finger mit im Spiel hatte bleibt mein kleines Geheimnis.

Zum Schluss dann wieder etwas eher belastenderes. Es sind nämlich ein paar Videos auf Cardi Bs Vergangenheit aufgetaucht, in denen sie sich selbst mit einigen Taten belastet, die sie in Zeiten des finanziellen Unglücks laut eigener Aussage machen „musste“. Was es damit auf sich hat, checkt ihr am Besten selbst ab in der aktuellen Folge Marvin’s Room!

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.