Manuellsen ft. Zuna – „Bereit zu sterben“

Bereit zu sterben

Die KMN-Gang präsentiert in der vierten Folge ihrer #KMNSTREET-Reihe mit „Bereit zu sterben“ eine Zusammenarbeit von Manuellsen und Zuna. Der Ruhrpotter veröffentlichte letzen Freitag sein neuestes Album „Gangland“. Die Gruppe aus Dresden feiert grade mit ihrem Dortmunder Mitglied Miami Yacine einen Klickrekord nach dem anderen. Ein guter Zeitpunkt für eine enge Zusammenarbeit zwischen Osten und Westen. Der Sound der Kollaboration, eine Produktion vom Pottler Gorex, ist vom Sound eher in Dresden als im Westen einzuordnen, womit Manuellsen musikalisch jedoch kein Problem hat.

Keinen musikalischen Auftritt aber eine Cameorolle hat der Essener Hamad45, der kürzlich aus dem Gefängnis entlassene Rapper war ebenfalls schon in Manuels Video zu „Cavemin“ zu sehen.

„Gangland“ könnt ihr hier kaufen oder streamen:

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

0 Comments

  1. Pingback: Geschenk an die Fans: Manuellsen präsentiert Lyric Video zu "Gewartet"

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.