„Seit diesem Tag war ich nie wieder in der Uni“ – Majoe über das Ende seines Studiums

Majoe

Diesen Freitag erschein das dritte Studioalbum von Majoe über Banger Musik. Jedoch entschied sich der Dusiburger nicht direkt nach seiner Schulzeit für eine Rapkarriere, sondern schrieb sich für Jura ein. Zu dieser Zeit hörte Majoe zwar nicht mit dem Rappen auf, ließ es aber schleifen. Die Entscheidung sein Studium fürs Erste zu pausieren und sich wieder mehr dem Rap zu widmen, fiel der heute 27 Jahre alte Rapper mitten in der Klausurenphase. Seine Eltern waren zwar nicht sofort begeistert, aber sein ältester Bruder unterstützte ihn. Seine Eltern wünschten sich zwar nach wie vor, dass ihr Sohn Jura studiert, aber seien jetzt auch sehr stolz auf die Arbeit von ihm.

Die entsprechende Stelle beginnt ungefähr bei Minute 05:30.

Stompy sprach mit Majoe noch über viele andere Themen. Majoes drittes Soloalbum „Auge des Tigers“ erscheint am 10. Februar und kann hier bestellt werden. Bisher erschienen schon die Videoauskopplungen zu „Sidechick“ , „Stresserblick 2“ , „EWDRG“ und „Aus Hatern werden Fans“Bei Spotify wurde außerdem bereits der gemeinsame Song „Narben“ mit MoTrip veröffentlicht.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien macht, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.