Machine Gun Kelly mit Rolle in US-Serie

Wie viele seiner Musiker-Kollegen zieht es den Rapper aus Cleveland, Ohio jetzt auch nicht nur für Musikvideos vor die Kamera. Machine Gun Kelly (bürgerl. Richard Colson Baker) wird in der US-Serie „Roadies“ den Charakter „Wes“ spielen. „Roadies“ ist eine Ehrbekundung an die im Hintergrund agierenden Backstage-Arbeiter, die für eine gelungene Show schuften. Über seinen Charakter sagt MGK:

He’s lovable and sweet guy who just happens to be based off on an actual roadie.

He’s inspired by Pearl Jam and he’s trying to go find his twin sister (Jacqueline Byers) and be a part of her scene. Everybody loves Wes except for his own blood.

Premiere wird die Serie am Sonntag, den 26. Juni auf dem US-Sender Showtime feiern. Vorerst wurde eine zehn Episoden starke Staffel abgedreht. Bleibt abzuwarten wie „Roadies“ beim Publikum ankommt, aber wir sind uns sicher, dass MGK in seiner Rolle aufgehen wird.

 

 

The following two tabs change content below.
Seit April 2016 ist ein echtes Nordlicht in der Redaktion gestrandet. Nun wird die Republik mit den aktuellsten News geflutet!
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.