LP meines Lebens: Liquit Walker

Und? Welches ist dein Lieblingsalbum aller Zeiten? Diese Frage ist nicht sonderlich kompliziert, dennoch aber alles andere als leicht zu beantworten.
Am 15. September erscheint mit „Trümmerkönig“ das neue Album des Berliners Liquit Walker.
Bevor wir mit ihm über die kommende Platte sprechen, haben wir mit ihm über die LP seines Lebens gequatscht.

 

LP meines Lebens: Liquit Walker

Müsstest du dich für ein Album entscheiden, welches wäre das Album deines Lebens?

Liquit Walker: The Eminem Show, knapp vor “2001” von Dre.

Was macht die Platte für dich aus?

Liquit Walker: Emotionen, Raptechnik, Lyrics. Alles, was Rap braucht.

Kannst du dich erinnern, wann und wie du das erste Mal mit ihr in Berührung gekommen bist?

Liquit Walker: Releativ kurz nach dem Release über meinen alten Freund Rico. Der war ein wandelndes Eminem-Lexikon und hat mich straight mit dem Ding infiziert.

Bist du im Besitz der Originals auf CD oder Vinyl oder konsumierst du Musik ausschließlich digital?

Liquit Walker: Ich hab die Platte als CD. Das Cover hat Wasserflecken. Ansonsten tiptop das Ding.

Hat dich das Album in Bezug auf deine eigene Musik inhaltlich oder stilistisch inspiriert? Wenn ja, inwiefern?

Liquit Walker: Ich habe generell aufgrund von Eminem versucht, besser zu flowen und dreckige Reime absichtlich durch individuelle Betonungen zu klaren Reimen zu machen.

Wie oft hörst du dieses Album heue noch?

Liquit Walker: Alle 3-4 Monate mal für ne Woche.

Hast du einen Lieblingssong auf der Platte? Welchen und wieso?

Liquit Walker: „Sing for the moment“. Ich mag das Original von Aerosmith und fand schon immer Symbiosen aus Rock und Rap, die nicht in peinlichem Crossover enden, sehr interessant. Davon abgesehen hat der Song eine unfassbare Stimmung.

Hattest du jemals die Chance, dieses Album live zu erleben?

Liquit Walker:Leider nein. Das erwähne ich auch auf meinem kommenden Album.


Würdest du auf jemanden treffen, der noch nie von der Existenz dieser Platte gehört hat. Wie würdest du ihm das Album erklären und wie würdest du begründen, dass er sie sich unbedingt sofort anhören muss?

Liquit Walker: Wenn jemand das Album nicht kennt, müsste ich ihm kompletten HipHop-History Unterricht geben, da er dann gar keine Ahnung von Rap hat, oder aber nach – sagen wir mal – 2002 geboren
wurde. Ich würde da,s glaube ich, dabei belassen.

The following two tabs change content below.
Ist mittlerweile seit 3 Jahren bei BACKSPIN und hat die Leitung der Online-Redaktion inne. All ihre Fans sind maskuline Jungs, jaja.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.