Anzeige: Post Malone kommt exklusiv für das Limestone Festival nach Deutschland

Limestone Festival

„Viele haben nicht geglaubt, dass er es wirklich ist“
Limestone Festival bietet einzige Deutschlandshow von Post Malone – und viele Fans haben es nicht mal geglaubt

Post Malone exklusiv beim Limestone Festival

Als Mitte Dezember das Telefon klingelte, waren viele Mitarbeiter des Veranstalters gedanklich schon unterm Weihnachtsbaum. Doch plötzlich war es amtlich: Post Malone, der meistgestreamte Künstler unserer Zeit, gibt ein exklusives Deutschlandkonzert in Moosburg bei München – auf einem Festival, das es noch gar nicht gibt. Doch egal wie diese Show genau zustande kam: Es war sicherlich hilfreich, dass hinter dem neuen Festival ein Name wie FKP Scorpio steht, den manche Musikfans vom Hurricane und Southside oder Shows von Ed Sheeran kennen dürften. Wie dem auch sei: Nachdem Post Malone sein exklusives Konzert bestätigt hatte, brannte beim Hamburger Promoter an jedem Dezembertag erst mal lange Licht. 

Bunter Mix aus Hochkarätern und Newcomern

Infrastruktur, Logistik, Planung, Marketing, Ticketing – an einer Großveranstaltung wie dieser hängen unzählige Aufgaben, die das Team in kürzester Zeit zu bewältigen hatte. Auch das Booking-Department war nach dem ersten Coup anscheinend nicht untätig: Mitte Februar kamen Seeed, Kontra K, Skepta, French Montana, Rita Ora, Joey Badass, Action Bronson, Loyle Carner und Kelvyn Colt dazu. Damit stehen derzeit zehn von circa 25 geplanten Acts fest, und musikalisch zeigt sich schon jetzt, dass die Hamburger Veranstalter mit ihrem Line-up Musikmetropolen wie New York und London auf einen Nenner bringen wollen und sowohl auf richtig dicke Fische als auch auf talentierte Newcomer setzen.

Limestone Festival

Clubkultur unter freiem Himmel

Die Mischung aus Hip-Hop, Urban und Pop ist anscheinend nur ein Standbein des Konzepts, denn das Limestone Festival soll für Clubkultur unter freiem Himmel stehen: Zum einen, weil viele der präsentierten Acts in eben diesen urbanen Räumen groß geworden sind, zum anderen, weil sich die zweitägige Veranstaltung grundsätzlich anders und hochwertiger anfühlen werde. In einem Interview mit dem Merkur sprechen die Veranstalter von aufwendigen Lichtinstallationen und versprechen, dass das Gelände am Moosburger See auch für hohe Schuhe geeignet sein soll – eben wie die Tanzfläche in einem Club, obwohl es dort eher selten einen waschechten Badesee wie auf dem Festivalgelände geben dürfte.

„Viele Leute haben erst nicht geglaubt, dass der echte Post Malone auftreten wird.“

Die Szene ist vielleicht also zu Recht gespannt, was am 13. und 14. Juni direkt vor den Toren Münchens passiert. Das hochkarätige Line-up dürfte dem Limestone jedenfalls mehr als genug Aufmerksamkeit einspielen. Wobei genau das dem Veranstalter auch ungeahnte Probleme bereitet hat, wie Limestone-Booker Stephan Thanscheidt erzählt: „Viele Leute haben kurz nach der Ankündigung bei unserem Ticketing angerufen und gefragt, ob wir wirklich den echten Post Malone präsentieren. Sie haben erst nicht geglaubt, dass er es wirklich ist. Das hat sich spätestens mit der Ankündigung der neuesten Namen aber gelegt. Wir selbst sind stolz auf die besondere Auswahl an Acts, der wir möglichst bald noch einige spannende Namen hinzufügen werden. “

The following two tabs change content below.

0 Comments

  1. Pingback: Post Malone kommt exklusiv für das Limestone Festival nach Deutschland - RapKevin.com

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.