Lakmann über Festivals, Interviews, Internet-Verbot, neues Album und Architekt

Am vergangenen Samstag rockte Lakmann die Red Stage auf dem Out4Fame Festival in Bottrop bei Hünxe. Der Auftritt war für den Rapper aus Witten nahezu ein Heimspiel. Anfang des Jahres veröffentlichte der Creutzfeld & Jakob-Veteran sein Soloalbum „Aus dem Schoß der Psychose“. Wenn er nicht fleißig im Studio war wie immer, konnte man ihn in letzter Zeit mit Witten Untouchable live erleben. Die nächsten Projekte lassen nicht lange auf sich warten, so sind das nächste Soloalbum und das zweite Witten Untouchable Album in der Pipeline. Shana BACKSPIN traf sich mit Lakmann One im Backstage des Out4Fame Festivals.

Dabei sprach Lakmann über ein für ihn optimales Festival, Interviews, den Internet-Verbot-Post, die Zusammenarbeit mit Architekt, die bevorstehenden Projekte, die Zeit zwischen den Alben und seine Prognose über Deutschrap.

Lakmann in den sozialen Netzwerken:

 

The following two tabs change content below.
Moin, ich bin Freddy aus der besten Vorstadt Berlins: Bernau. Rapliebhaber, Fussballfanatiker, Sneakerfreak. Immer unterwegs durch die weitläufige Medienlandschaft. Jetzt bei BACKSPIN. #WKM$N$HG?

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.