Kollegah – „Legacy“

Zwar schon seit einigen Monaten am heiß erwarteten „JBG 3“ werkelnd, hat Kollegah an diesem Wochenende eine weitere, überraschende wie erfreuliche Neuigkeit für seine Fans: Sein erstes Best-Of erscheint in diesem Sommer und kommt mit reichlich Bonus-Material daher. Zu Ankündigung gibt es sogar noch ein ziemliches Schmankerl für die Fans zu hören: Den Titelsong des Best-Ofs „Legacy“. Der geht sage und schreibe 13 Minuten und rekapituliert – wie sollte man es zu einem Best-Of passender machen – das gesamte Leben und die Karriere des Wahl-Düsseldorfer. Die musikalische Grundlage dazu bilden eine Hand voll bekannten Beats, die sich in der Diskographie Kollegahs wiederfinden. Und wie sollte es anders sein: Auch sein ehemaliger Weggefährte Spongebozz a.k.a Sun Diego bekommt einige Zeilen bzw. sogar Minuten gewidmet, in denen Kollegah nach diversen Sticheleien mit ihm abrechnet.

Erscheinen soll „Legacy“ am 30. Juni erscheinen über Selfmade Records. Nachdem er sich im vergangenen Jahr nach zehn Jahren vom Düsseldorfer Independent Label trennte, um mit Alpha Music Empire auf eigenen Beinen zu stehen. Zusätzlich zum gesamten, neun Alben umfassenden Backkatalog bekommt man in der Premium-Edition ein Mixtape mit 20 neuen Songs, sowie ein umfassende Doku-DVD geboten.

Kollegah – „Legacy“ vorbestellen

 

 

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.