Kollegah gibt die Daten seiner „Redlight“ Tour bekannt

Für Alle, die sich auf die Selfmade-Tour vor allem wegen Kollegah, gefreut haben, gibt es jetzt eine freudige Botschaft. Kollegah geht 2016  auf „Redlight Tour“ und hat die genauen Tourdaten bereits bekannt gegeben.

Er selber verspricht, dass es eine spektakuläre Tour  mit großer, langer Bühnenshow sein wird.

Das „Zuhältertape 4“, welches ihr hier vorbestellen könnt,  kommt am 11. Dezember in die Läden. Einen kleinen Vorgeschmack darauf, bekommt man in seinem neuesten Video „Genozid“.

Hier die Tourdaten:

Mi. 16. März München – Tonhalle

Do. 17. März Nürnberg – Löwensaal
Fr. 18.  März  Stuttgart – Schleyer Halle
Do. 24. März Berlin – Tempodrom
Fr. 25.  März Hamburg – Grosse Freiheit
Do. 31. März Freiburg – Zäpfe Club
Fr. 01.  April Oberhausen – Turbinenhalle
Sa. 02.  April Köln – Palladium
Sa. 16.  April Magdeburg – AMO
So. 17.  April Hannover – Capitol
Do. 21. April Offenbach – Stadthalle
Fr. 22.  April Kempten – Big Box
Sa. 23.  Aprli Zürich – X-Tra
So. 24.  April Heidelberg – Halle02
Mi. 27.  April Innsbruck – Music Hall
Do. 28. April Luxemburg – Rockhal
Fr. 29.  April Würzburg – Posthalle
Sa. 30.  April Wien – Gasometer
So. 01.  Mai Ingolstadt – Arena
Mi. 04. Mai Fulda – KUZ
Do. 05. Mai  Dresden – Alter Schlachthof
Fr. 06.  Mai Leipzig – Auensee
Sa. 07.  Mai Bremen – Aladin

The following two tabs change content below.
Mega geil bin gerade in Heide Park gerade Colossos cüüüüs so heftig drei mal hintereinander gefahren so heftig alta baaaaaaaaaaammmmmmm runtergeballert und wenn man Hände hoch macht da Bein berg cüüsss noch heftiger.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.