Kodak Black – „Baby Doll“

dream doll

Erst vergangene Woche schlug Kodak Black mit „Boost my Ego“ inklusive Feature Part von Auto-Tune-Chef Future hohe Wellen. Und es geht direkt weiter mit dem beeindruckenden Output des XXL Freshman von 2016. Mit dem von Kodak Black selbst als Freestyle betitelten „Baby Doll“ macht der Junge aus Florida seinen Fans Lust auf sein kommendes Mixtape „Project Baby Two“. Ein Cover für das Projekt, dessen erster Teil 2013 erschien, kursiert ebenfalls seit einigen Tagen im Internet. Erst im März veröffentlichte Kodak sein Debüt „Painting Pictures“ mit der beeindruckenden Top-10-Single „Tunnel Vision“. Trotz diverser Probleme mit dem Gesetz und Ausgangssperren scheint es also nur nach oben zu gehen mit dem 20-Jährigen. 

 

The following two tabs change content below.
Das Wu-Tang-Pizza-Tattoo auf seinem linken Oberschenkel beschreibt ganz gut seinen Charakter.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.