Kobito über politischen Rap in Deutschland, Erfahrungen mit der Rap-Szene und sein neues Album.

kobito

Dann eine kleine Schlussfrage: Du hast auf der Rückseite deines Albums in der Songliste so einen kleinen Schreibfehler, der durchgestrichen und verbessert ist. Bist du ein Mensch, der nicht so perfektionistisch ist und auch mal sagt: „Hey, man macht eben auch mal Fehler.“
Das war eher so gestalterisch, das sollte so aussehen wie ein Dia-Streifen, wo man auch mal was falsch macht und sagt: „Komm‘ egal, darum geht’s jetzt nicht.“ Ansonsten was Musik angeht, bin ich sehr perfektionistisch, weil ich immer ziemlich genaue Vorstellung habe und da seit Jahren versuche, ran zu kommen, an meine Vorstellungen. Und auf das ganze Leben bezogen, auf jeden Fall. Da bin ich jemand, der sagt: „Das Leben ist wild.“ Alles im Fluss, und man kann nur versuchen, es das nächste Mal besser zu machen. Ich bin auch gerade an einem Punkt, an dem ich viel lerne und ganz schön auf die Fresse falle manchmal. Aber das ist alles gut, gehört alles dazu so. Insofern nein, in meinem Leben bin ich nicht perfektionistisch, sondern glaube eher, dass man aus Fehlern tatsächlich lernen kann. Und dass wer vor Fehlern Schiss hat, hat vor dem Leben Schiss und dann will ich damit nichts zu tun haben.

„Für einen Moment perfekt“ kaufen.

Kobitos Tour-Temine:
27.10.2016 Nürnberg, z-Bau
28.10.2016 Chemnitz, Atomino
03.11.2016 Marburg, Trauma
04.11.2016 Essen, Weststadthalle
05.11.2016 Landau, Fatal
10.11.2016 Mainz, schon schön + Finna
11.11.2016 Karlsruhe, Kohi + Finna
12.11.2016 Konstanz, Kula
17.11.2016 Flensburg, Kühlhaus + Finna
18.11.2016 Rostock, Zwischenbau + Finna
19.11.2016 Kiel, Hansa48 + Finna
24.11.2016 Münster, Skater’s Palace + Finna
25.11.2016 Braunschweig, Nexus + Finna
26.11.2016 Bremen, Schlachthof (Audiolith Labelnacht)
02.12.2016 Kassel, Schlachthof
03.12.2016 Lübeck, Treibsand
08.12.2016 München, Feierwerk (Sunny Red) + Haszcara
09.12.2016 Würzburg, Café Kairo + Haszcara
10.12.2016 Göttingen, T Keller + Haszcara
15.12.2016 Dresden, Ostpol
16.12.2016 Hamburg, Molotow + Finna & Lenki Balboa
17.12.2016 Berlin, Privatclub

The following two tabs change content below.

Diana

Die Stuttgarterin ist seit Dez' 2015 in Hamburg. Sie liebt die Welt der Bässe, Beats, Melodien und Lyrics. Im Studium hat sie sich fast nur mit Hip Hop beschäftigt und könnte endlos darüber nachdenken und schreiben.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.