Aggro Berlin Gründer signt Trap-Rapper: KinG Eazy im Newcomertalk (Interview)

Als ich dem Interview vor ein paar Wochen mit Booz spontan den Namen „Newcomertalk“ gefreestyled habe, wusste ich noch nicht, dass der Name spontan akzeptiert wird und ich aus Versehen ein neues Format kreiere – hab ich aber.

Also wird das ab jetzt irgendwie ein Ding werden. Im Zuge dessen habe ich mich mit KinG Eazy getroffen, als dieser während der aktuellen Eko Fresh Tour einen Stopp in unserer schönen Hauptstadt gemacht hat. Eazy ist das neueste Signing bei Spaiches Label „Punchline“. Jetzt steht KinG Eazys Debütalbum „Kingvasion“ an – das erste Video, welches gleichzeitig sein Finalvideo zum „Fick dein Rap“-Contest ist erschien gestern.

Ein paar Stichworte zu Spaiche: Aggro-Berlin-Mitbegründer, demnach Revolutionär und Gamechanger.

Villeicht kennt ihr Eazy durch das JBB oder auf Empfehlung von Eko Fresh, Spaiche oder Falk Schacht. Zwischen JBB, Probs von alteingesessenen Hip-Hop-Veteranen und Battlerap haben wir einige Themen gefunden – genug zu besprechen gibt es also. Ich bin Zino von BACKSPIN und ich habe mich mit KinG Eazy getroffen.

„Kingvasion“ bestellen: http://amzn.to/2gBqBVV

KinG Eazy in den sozialen Netzwerken:
http://facebook.com/kingeazy.de

http://instagram.com/kingeazyofficial

Zino in den sozialen Netzwerken:
http://facebook.com/zinobackspin

http://instagram.com/zinobackspin

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.