Kid Cudi zurück aus der Rehaklinikmit einer eindrucksvollen Liveshow

Rehaklinik

Der Rapper aus Cleveland wies sich Anfang Oktober selber in die Rehaklinik ein. Als Reaktion auf seinen sich immer weiter verschlechternden geistigen Zustand, die sogar in Suizidgedanken gipfelten. Sein selbstgestecktes Ziel war es, an der diesjährigen ComplexCon wieder auftreten zu können. Wir gratulieren zum erreichen dieses Ziels und freuen uns noch mehr über den offensichtlichen guten Zustand des Rappers. Cudi premierte mehrere Songs auf der Bühne und holte unter anderem Travis Scott und Pharrell Williams hoch. So stellt man sich ein eindrucksvolles Comeback vor.

Die Bühnenpremiere der gemeinsamen Kollabo aus dem Album „Birds in the trap sing mcknight“ von Travis Scott.

Zuletzt veröffentlichte Kid Cudi das Video zu „Frequencies“.
Seinen neuesten Langspieler „Passion, Pain & Demon Slayin'“ bleibt leider ohne Releasedate.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.