KEZ – „Damals hatten wir gar nichts“

Damals

Mit dem Musikvideo zu „Damals hatten wir gar nichts“ präsentiert uns Kez einen dritten Vorgeschmack auf sein kommendes Debütalbum „Keznation.“ À la „Started from the bottom“ erzählt uns der Rapper aus Baden-Baden aus seiner Zeit vor und zu Anfang seiner Leidenschaft für die Musik. Das Instrumental des Produzenten PzY, der in der Vergangenheit schon viel mit Kez zusammenarbeitete und auch Produktion auf Olexeshs „Makadam“ oder Manuellsens „Gangland“ platzieren konnte, bietet Kez Zeilen den idealen musikalischen Unterbau. Die Visualsierung des Songs, die den „König im Schatten“ mit teuren Autos, seinen Freunden und auf dem Balkon eines Hauses zeigt, wurde von Rawline produziert.

„Keznation“ erscheint am 27. Januar über Manuellsens Label König im Schatten, deren Vertrieb Chapter One übernimmt. Bereits erschienene Videoauskopplungen sind „Über den Wolken“ und „Wenn ein 16er nicht reicht.“

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.