Kendrick Lamar: Erste Verkaufszahlen zu „DAMN.“ veröffentlicht

damn

Dass Kendrick Lamars viertes Studioalbum „DAMN.“ für viel Wirbel sorgen wird, war wohl nicht nur der Hip-Hop Gemeinde klar. Nun wurden auch die ersten Verkaufszahlen präsentiert. Der kommerzielle Erfolg von „DAMN.“ bricht einige Rekorde. In einer Woche wurde das Album knapp 610.000 Mal verkauft. Davon gingen 362.000 Platten über die Ladentheke, die restlichen Zahlen errechnen sich aus mehr als 300 Millionen Streams. Damit kann Kung Fu Kenny auch Drake hinter sich lassen, der mit „More Life“ auf etwas mehr als 500.000 verkaufte Einheiten kam. In Deutschland konnte das Album auf einem starken sechsten Platz landen. 

Lamars neuestes Video „DNA.“ anschauen:

 

Unseren Soundcheck zu K.Dots viertem Studioalbum gibt es in Kürze auf BACKSPIN.DE.

The following two tabs change content below.
Leben, Life, Hayat & NUR DER HSV!

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.