Kendrick Lamar – „DNA.“ (Prod. Mike Will Made It)

dna

Auch nach der Veröffentlichung von „DAMN.“ ebbt die Kendrick-Welle nicht ab. Mit dem zweiten Video aus dem Album sorgt er wieder für mächtig aufruhr, obwohl das Video weniger spektakulär als das vom zuerst veröffentlichten „Humble“ ist. In „DNA.“ sitzt Kendrick in einem Verhörzimmer und wird von einem rappenden Inspektor verhört, der vor dem legendären Beatwechsel tot umfällt, woraufhin Kendrick anschließend mit seinen Jungs auf der Straße unterwegs ist, unter anderem auch Schoolboy Q. 

Fans hatten ja durch diverse Theorien prognostiziert, dass am Ostersonntag ein zweites Album folgen sollte, was sich aber letztendlich als falsch herausgestellt hat. Dennoch hat Kendrick uns ein Album geliefert, was sicherlich in den Bestenlisten des Jahres seinen Platz finden wird. „DAMN.“ könnt ihr euch hier kaufen und anhören.

The following two tabs change content below.
Intelligent, Gutaussehend, Bescheiden.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.