KC Rebell bei Disslike

Disslike

Er vertont mit Farid Bang nicht nur Gangster für ein Videospiel, sondern stellt sich auch den knallharten Kommentaren bei Disslike. Die Rede ist von KC Rebell. Das ist nicht das erste Mal, dass er sich auf den heißen Stuhl setzt: vor zwei Jahren war KC Rebell bereits den Comments ausgeliefert. Damals erschien sein Album „Rebellution“ mit dem er die Charts stürmte.

Zwei Jahre später ist er bei Disslike mitten in der Promphase zu seinem neuen Album „Abstand“, das am 25. November erscheint. Bisher veröffentlichte der Banger bereits Videos zu seinen Singels „Paper“, „Leer“, der Zusammenarbeit mit Kollegah und PA Sports „Telvision“ und „Moskito.“ Überschattet wurde die startende Promophase mit einem Disstrack in Richtung Xatar.

Vorbestellen könnt ihr das neue Album „Abstand“ von KC Rebell hier.

 
The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.