Kay One – “Der Junge von damals”

Kay One mit Reflektionen über seine Kindheit und Jugend

Die letzten Jahre waren für Kay One zerrissen- einerseits führte er ein Leben mit endlosen Champagner-Parties, viel Geld und Erfolg. Andererseits sorgte er für eine Negativ-Nachricht nach der anderen. Zuletzt offenbarte Shindy in seiner Biografie viele scheinbar dunkle Geschichten über ihn und Rap-Deutschland reagierte ebenso immer negativer auf ihn.

Dann kündigte Kay One für sein neues Album den Titel “Der Junge von damals” an.

Im Interview mit uns erinnerte Kay One sich schon 2012 an seine Hip-Hop-Wurzeln zurück, als er von Jam zu Jam gefahren ist und auf der Bühne stand. Außerdem wurde er dieses Jahr offizieller Botschafter des Bundesverbandes Kinderhospitz e.V. Heute am 20. August trat er beim Charity Sommer Open-Air für den Bundesverband auf.

Das klingt doch alles schonmal nach Rückbesinnen auf einen guten Kern. Zudem droppte Kay One heute den Song “Der Junge von damals” mit nachdenklichen Gedankengängen über seine Kindheit und Jugend. Das Video zeigt Fotos aus verschiedenen Lebensaltern- als Kleinkind am Strand, mit Hoodie und Cap als Teenager und mit der Family vor dem Weihnachtsbaum.

“Meine beste Zeit hatte ich, als ich nichts war.”

“Ich bleib für immer dieser Junge von damals, doch würd’ gern die Zeit zurück drehn’.”

Das Album “Der Junge von damals” erscheint am 02. September 2016.

The following two tabs change content below.

Diana

Die Stuttgarterin ist seit Dez' 2015 in Hamburg. Sie liebt die Welt der Bässe, Beats, Melodien und Lyrics. Im Studium hat sie sich fast nur mit Hip Hop beschäftigt und könnte endlos darüber nachdenken und schreiben.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.