Kanye ändert seine Tracklist wieder – und verschiebt “TLOP” deshalb

Bei seiner Show im Madison Square Garden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag präsentierte Kanye West seine neue Modekollektion, die Yeezy Season 3. Der eigentliche Grund für die Meisten die Show zu verfolgen, dürften allerdings weniger die gewöhnungsbedürftigen Kleidungsdesigns von Yeezus, sondern mehr der dafür angekündigte Soundtrack sein. Denn Kanye präsentierte dort sein neues Album “TLOP”, kurz für “The Life of Pablo”.  Insgesamt 10 Tracks umfasste es laut der Ankündigung vom Donnerstag. Nachdem das Album dann komplett gelaufen war, schlossen sich einige weitere bereits bekannte und noch unbekannte Tracks an. Das scheint den Leuten im Madison Square Garden so gut gefallen zu haben, dass Kanye das Album um insgesamt sieben Tracks erweiterte und verkündete, dass Album noch am Freitag zu veröffentlichen.

 

 

 

Als dann das Album fertiggestellt zu sein schien, mischte sich allerdings Chance the Rapper noch in den Prozess ein. Durch seinen Wunsch, den Track “Waves” auf dem Album zu haben, sind er und Kanye noch einmal ins Studio, um nun die Platte zu einem Ende zu bringen. Auf einer vorherigen Version des Albums war “Waves” bereits geplant und sollte dem Album sogar den Titel verleihen. Wann genau “TLOP” letztendlich erscheinen wird, weiß also wahrscheinlich nicht einmal Kanye selbst, wir können nur hoffen, dass es nicht mehr zu lange dauern wird.

 

 

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Hanfosan

1 Comment

  1. Pingback: Kanye West - Die Twitter-Seifenoper geht weiter - BACKSPIN WEB

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.