Jubiläumsalbum: Too Strong – „Royal TS“ (2001)

Mit „Royal TS“ erschien zu Beginn des Jahrtausends ein Too Strong-Album, was ursprünglich als das Letzte der Oldschool-Crew auf den Markt kam. Die Dortmunder Gruppe, ursprünglich bestehend aus Rapper und Produzent Pure Doze, Rapper Der Lange und DJ Zonic, hatte sich nämlich auseinander gelebt.

Der Lange aka Atom One verließ das Duo (DJ Zonics Zeit bei Too Strong war bereits nach 1994 Geschichte) während der Produktion des Albums, die damalige Erklärung von Pure Doze: „Wir haben uns einfach auseinandergelebt. Die Interessen haben sich in verschiedene Richtungen entwickelt. Wir haben uns im freundschaftlichen Verhältnis getrennt“.toostrong3

In „Royal TS“ zeigt sich Too Strong von ihrer besten Seite – kantige, krachende Produktionen mit viel Liebe zum Detail, (Film)-Sample-Feuerwerke und unkonventionellen Elektroelemente (z.B. Royal Elektro). Den Ruhrpottlern wird unterstellt neben Freundeskreis oder den Beginnern eine Crew zu sein, die mit ihrer Musik eine wahrlich einzigartige Soundkulisse geschaffen haben.

Mit „Royal TS“ galt Too Strong als aufgelöst, das Album enthielt nur fünf Songs mit Der Lange. 2004 folgte jedoch die Reunion und zwei weitere Releases folgten („Dreamachine“ 2005, „Rap Music Is Life Music“, 2009)

Inzwischen ist die Gruppe regelmäßig auf bundesdeutschen Bühnen, darunter die größten Festivals die das Land zu bieten hat. Das Live-Game haben die Dortmunder dabei inzwischen deutlich aufgesteppt – statt dem klassischen DJ Set-Up sind Too Strong mit Band unterwegs und machen sich einen Namen als beliebte Unterhalter mit guten Shows. Das Too-Strong Pendant zu „Ein Bett im Kornfeld“, der geliebt gehasste Dauer-Hit „Rabenschwarze Nächte“ (1994) wird dabei oft gleich zu Beginn gespielt. „Wir schauen ob die Fans danach überhaupt bleiben“.

Happy Birthday „Royal TS“

Der Opener „Time 4 You 2 Recognize“

Royal Elektro


1. Time 4 U 2 Recognizetoo-strong-royal-ts-cd-front-37rc

2. Immer Noch… 
3. Vollblut Royal 
4. Hagel Und Feuer 
5. Rotlicht 
6. Keine Faulen Tricks 
7. Feuerberg
8. Blaulicht 
9. Treffen Der Generationen 
10. Wermut 
11. Shit, Der Unter Die Haut Geht 
12. Tage Wie Dieser 
13. Dunkelheit 
14. Royal Elektro 
15. Abaddon 
16. Boogie Nights (Remix) 
17. Royal Class
18. Feuer, Rauch Und Schwefel
19. Ich Wollte Doch Nur Beats Machen 
20. Blitze, Stimmen, Donner, Beben Und Hagel

The following two tabs change content below.
Er ist nicht "Nordisch by Nature" – kam aber durch Samy und EinsZwo zu Hip-Hop. Abseits davon auch gerne Gespräche über die Rettung der Welt, Tesla oder Alan Watts. "They try to blind our vision, but we all God children, we siblings. You my brother, you my kin, fuck the color of your skin."
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.